CEC BD CEC BD 2000

CEC BD-2000 - CEC BA-300, CEC BA-600, CEC BD 6000

CEC

HiFi Klassiker Technics SP 25, Technics SH15B3, Technics EPA 500

sp25
HiFi Klassiker - Audio classics - HiFi Legenden - HiFi Oldies
Startseite
HiFi Klassik
Luxman
Luxman Tuner
Röhrenverstärker
Luxman R-800S
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
Marantz
Verstärker
Endstufen
Vorverstärker
Tuner
Receiver
Marantz 4400
Marantz 2270
Marantz Model 16
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
Pioneer
Pioneer Klassiker
Pioneer A Serie
Pioneer SA 9100
Pioneer SA 8800
Pioneer SA 9800
Pioneer HPM 100
Pioneer RT-909
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
Sansui
Übersicht
Sansui Quadro
Sansui BA
Sansui AU
Sansui AU - 2
Sansui Receiver
Sansui 9090
Sansui AU 11000
Sansui AU 9900 A
Sansui AU 7700
Sansui 8080
Sansui G-8000
Sansui 881
Sansui BA 3000
Sansui 1000 A
Sansui AU 20000
Sansui RA 500
Sansui RA 700
Sansui Preise
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
The Fisher
The Fisher 450T
HiFi Classics, HiFi Klassiker
H.H. SCOTT
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Mitsubishi, Diatone
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Kirksaeter
Compact 70S
RTX 2000
HiFi Classics, HiFi Klassiker
NAD
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Plattenspieler
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Laufwerke
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Plattenspieler oder CD Player
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Tonarme
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
C.E.C.
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Lautsprecher
Lautsprecher 2
MFB, Motional Feed Back
HiFi Klassik
Toshiba
Toshiba - Aurex
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Hitachi, Lo-D
Hitachi, Lo-D
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Technics, National
Technics - National
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Rotel
Rotel 2000
HiFi Classics, HiFi Klassiker
QED HiFi
QED Hifi made in England
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Quad
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Micro-Seiki
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Kenwood HiFi
HiFi Classics, HiFi Klassiker
JVC, Victor
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Nakamichi
Nakamichi - HiFi
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Sony Klassiker
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Sanyo HiFi, OTTO
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Tandberg
HiFi Classics, HiFi Klassiker
TEAC X-
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Mark-Levinson
Mark-Levinson
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Quadrophonie
HiFi Classics, HiFi Klassiker
McIntosh
McIntosh
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Russco
Russco Turntable
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Hersteller
Neupreise
Neupreis Receiver
Neupreis Tuner
HiFi Sammler
DIN + IHF Norm
FAQ + Fragen
Hifi Begriffe, was ist eigentlich ...
Hifi Geschichten
Telefunken
YAMAHA CR 2020
YAMAHA CR 1000
YAMAHA PC5002M
YAMAHA FX-3
High End
Preisentwicklung
Sonab
HiFi Classics, HiFi Klassiker

Klassiker kaufen

Link us - Ihr Link
Thorens TD105
SHURE Tonabnehmer
Heathkit, USA
OSAWA Tonabnehmer
LEAK
HiFi Klassiker LEAK
CORAL
CORAL Classic Speaker
HiFi Klassik Sammler
FANE
FANE Classic Speaker
HiFi Klassik
Grundig Tube
HiFi Klassik
Visaton TL
Visaton TL
HiFi Klassik Sammler
Pöhler

Pöhler Sound

HiFi Klassik Sammler
DUAL

Dual

HiFi Klassik
Klein & Hummel

HiFi Klassik
SABA
HiFi Klassik
Bang & Olufsen

Burmester
HiFi Klassik Sammler
Paragon
HiFi Klassik
AGI
HiFi Klassik
Sherwood
HiFi Klassik
Accuphase
HiFi Klassik
Harman Kardon
HiFi Klassik
Futterman
HiFi Klassik
Fairchild
Aiwa
ROGERS
Aiwa
Aiwa Serie 22
Setton
SETTON
Concept
CONCEPT
HiFi Classics, HiFi Klassiker

Sitemap

HiFi Classics, HiFi Klassiker

Besucher

HiFi Classics, HiFi Klassiker

HiFi Studio

HiFi Classics, HiFi Klassiker

AV Receiver

 

Barebone PC

audio classics

Das ist DIE Seite für den Freund von klassischen HiFi Geräten.

CEC BD 2000

C.E.C. ist das Kürzel für Central Electric Co. Ltd., auch bekannt als CHUO DENKI CO. LTD. Japan. Der japanische Traditionshersteller Chuo Denki bot seine Hifi Geräte ausschließlich mit der Bezeichnung C.E.C. an. Bereits im Jahr der Gründung, 1954, stellte CEC Präzisions Motoren für Plattenspieler her. Seit den 60er Jahren etablierte sich CEC in Japan als anerkannter Spezialist für Plattenspieler und hervorragende HiFi-Geräte. Das Modell CEC BD-2000 war bis 1977/78 der meistverkaufte Plattenspieler im CEC Programm. Einige Details des BD-2000: das Subchassis ist federnd in der Zarge gelagert, dass bietet einen optimalen Schutz gegen Trittschall, Chassis aus schwerem Metall. Der Wechselstrommotor ist zur Entkoppelung gummigelagert. S förmiger mittelschwerer Tonarm mit Antiskatingeinrichtung und Lateralbalancegewicht. Im Gegensatz zu den Nachfolgern bietet der BD-2000 eine wesentlich bessere Verarbeitung, Der CEC BD-3000 (Bild unten) ist technisch identisch mit dem BD-2000, jedoch hat er kein federnd gelagertes Chassis und eine etwas anderen Zarge. Der CEC BD-2000 ist ein zuverlässiger und robuster Plattenspieler. Die Modelle CEC BA-300 und CEC BA-600 sind konstruktiv und was die technischen Daten anbelangt, identisch mit dem BD-2000. Der Unterschied besteht darin das es sich bei dem Modell CEC BA-300 (448,- DM mit Ortofon F15/O) um einen halbautomatischen und bei dem Modell CEC BA-600 (498,- DM mit Ortofon F15/O) um einen vollautomatischen Plattenspieler handelt. Beide wurden in dem gleichen Zeitraum wie der BD-2000 verkauft.

Was hier in Deutschland kaum jemandem bekannt ist die Firma CEC stellte nicht nur drei oder vier Plattenspielermodelle her. Im Laufe der Zeit kamen unzählige Plattenspieler von CEC auf den Markt. Leider wurden nur die wenigsten Modelle exportiert. Warum? Das ist kaum nachvollziehbar! So gut wie alle Ausführungen waren reine 100 Volt Geräte, also nur für den einheimischen japanischen Markt gedacht. Einige wenige Geräte fanden den Weg in die USA da dort unter anderem eine Netzspannung von teilweise 112 Volt genutzt wird. Einige CEC Plattenspieler die uns vorenthalten blieben: CEC STP-65, CEC STP-66, CEC STP-69, CEC STP-92, CEC STP-92A, CEC STP-93, CEC STP-95, CEC BD-202, CEC BD-320, CEC BD-412, CEC BD-414, CEC BD-515, CEC BD-515U, CEC BD-616, CEC BD-3300, CEC DD-8200, CEC HS-510, CEC HS-610, CEC HS-910 und viele mehr. Sowie riemengetriebene reine Laufwerke CEC FR-180, CEC FR-250, CEC FR-250A und das Laufwerk CEC FR-XL1 welches in kleinen Stückzahlen exportiert wurde, absolute Spitzenklasse!

C.E.C. Japan

C.E.C. Deutschland

CEC stellte auch für andere Hersteller Plattenspieler her die dann unter dem Namen der betreffenden Hersteller verkauft wurden, z.B. für Clarion das Modell Clarion MP-3000A auf Basis des BD-2000.


CEC BD 6000

Der Plattenspieler CEC BD 6000 war das Spitzenmodell und wurde in dem gleichen Zeitraum wie die Modelle BD-2000 und BD-3000 verkauft. Der gravierende Unterschied zu den kleineren Modellen bestand in der neuen und aufwendigeren Konstruktion des Tonarms. Die Lagerung erfolgt mittels Mikrokugellager für die horizontalen Bewegungen und Spitzenkugellager für die vertikalen Bewegungen. Dadurch arbeitet der Tonarm mit extrem geringer Lagerreibung und fast trägheitslos. Die Holzzarge ist größer und massiver als bei den kleineren Modellen. Die Verkabelung innerhalb des Arms ist kapazitiv für die spezielle Verwendung von Quadrosysteme ausgelegt. Das Modell BD-6000 wurde auch für andere Hersteller gefertigt die es dann unter ihrem eigenem Namen vertrieben.

CEC BD-6000

Hier der CEC BD-6000 als Rank Domus BD-6000

CEC BD-6000

CEC BD-6000

CEC BD-6000

Technische Daten CEC BD-6000

CEC BD 6000
Chuo Denki
Antrieb / Motor: Riemenantrieb, AC Synchron Motor
Hochlaufzeit: 33 1/3 UpM 1,5 Sekunden
Gleichlaufschwankung: < 0,08 %
Fremdspannungsabstand: 48 dB
Geräuschspannungsabstand: 65 dB
Plattenteller: 300 mm, 1,2 Kg
Tonarm:
mittelschwer, eff. Länge: 231 mm
Kröpfungswinkel: 23°
Überhang: 15 mm
Spurfehlwinkel: ± 1°
Mindestauflagekraft: 0,5g
Antiskating: ja
Abmessungen: B x H x T: 492 x 180 x 400 mm (Haube geschlossen)
Gewicht: 9,2 Kg
Neupreis 1974: 698,- DM

CEC


CEC BD 2000

Fotos Barbara Kogut

CEC BD2000

CEC BD2000

Technische Daten CEC BD-2000 - CEC BD-3000

CEC BD 2000
Chuo Denki
Antrieb / Motor:
Riemenantrieb, AC Synchron Motor
Hochlaufzeit: 33 1/3 UpM 1,5 Sekunden
Gleichlaufschwankung: < 0,1 %
Fremdspannungsabstand: 42 dB
Geräuschspannungsabstand: 62 dB
Plattenteller: 30 cm, 1,2 Kg
Tonarm:
mittelschwer, eff. Länge: 215 mm
Kröpfungswinkel: 23°
Überhang: 15 mm
Spurfehlwinkel: ± 1°
Mindestauflagekraft: 0,5g
Antiskating: ja
Abmessungen: B x H x T: 435 x 170 x 370 mm (Haube geschlossen)
Gewicht: 7,8 Kg (BD 2000)
Neupreis 1974: 360,- DM (BD 2000 mit TA System Ortofon F15/O)

CEC BD2000

CEC BD2000

CEC BD2000

CEC BD2000

CEC BD2000

CEC BD2000

CEC BD2000

CEC BD2000


CEC BD-3000

CEC BD 3000

Der CEC BD-3000 wurde fast ausschließlich in Japan verkauft, deshalb ist er im "Rest der Welt" nahezu unbekannt. Die Form der Zarge entsprach dem damaligem japanischen Geschmack. Diese Zargenforn findet man auch bei frühen Pioneer und Sansui Modellen. Für den Export, speziell nach Europa, entschied man sich für das schlichtere Modell BD-2000. Auch die daraus resultierenden Einsparungen (Material und Herstellung der Zarge) waren maßgeblich für einen günstigen Verkaufspreis. Heute wird der CEC BD-3000 zu wesentlich höheren Preisen als der CEC BD-2000 gehandelt.

Einige CEC Plattenspieler und Laufwerke der 1960er Jahre

Vintage audio classics buy  here

HiFi Klassiker kaufen

CEC BD-2000, CEC BA-300, CEC BA-600, CEC BA-3000, Clarion MP-3000A, CEC BD 6000

 

HiFi Klassiker

HiFi Klassiker
technics sl

C.E.C. kaufen

C.E.C. kaufen

Toshiba System 15

Toshiba System 15 Richtig "Mini"

Sony Quadro

Sony 1972

Pioneer RT 707

Pioneer RT 707

Technics SL-QD