Wega Studio Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Wega Modul 42

Armboards, micro-seiki rx-5000 specs

micro-seiki rx-5000 specs
HiFi Klassiker - Audio classics - HiFi Legenden - HiFi Oldies
Startseite
HiFi Klassik
Luxman
Luxman Tuner
Röhrenverstärker
Luxman R-800S
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
Marantz
Verstärker
Endstufen
Vorverstärker
Tuner
Receiver
Marantz 4400
Marantz 2270
Marantz Model 16
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
Pioneer
Pioneer Klassiker
Pioneer A Serie
Pioneer SA 9100
Pioneer SA 8800
Pioneer SA 9800
Pioneer HPM 100
Pioneer RT-909
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
Sansui
Übersicht
Sansui Quadro
Sansui BA
Sansui AU
Sansui AU - 2
Sansui Receiver
Sansui 9090
Sansui AU 11000
Sansui AU 9900 A
Sansui AU 7700
Sansui 8080
Sansui G-8000
Sansui 881
Sansui BA 3000
Sansui 1000 A
Sansui AU 20000
Sansui RA 500
Sansui RA 700
Sansui Preise
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
The Fisher
The Fisher 450T
HiFi Classics, HiFi Klassiker
H.H. SCOTT
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Mitsubishi, Diatone
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Kirksaeter
Compact 70S
RTX 2000
HiFi Classics, HiFi Klassiker
NAD
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Plattenspieler
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Laufwerke
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Plattenspieler oder CD Player
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Tonarme
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Klassik
C.E.C.
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Lautsprecher
Lautsprecher 2
MFB, Motional Feed Back
HiFi Klassik
Toshiba
Toshiba - Aurex
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Hitachi, Lo-D
Hitachi, Lo-D
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Technics, National
Technics - National
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Rotel
Rotel 2000
HiFi Classics, HiFi Klassiker
QED HiFi
QED Hifi made in England
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Quad
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Micro-Seiki
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Kenwood HiFi
HiFi Classics, HiFi Klassiker
JVC, Victor
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Nakamichi
Nakamichi - HiFi
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Sony Klassiker
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Sanyo HiFi, OTTO
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Tandberg
HiFi Classics, HiFi Klassiker
TEAC X-
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Mark-Levinson
Mark-Levinson
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Quadrophonie
HiFi Classics, HiFi Klassiker
McIntosh
McIntosh
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Russco
Russco Turntable
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Hersteller
Neupreise
Neupreis Receiver
Neupreis Tuner
HiFi Sammler
DIN + IHF Norm
FAQ + Fragen
Hifi Begriffe, was ist eigentlich ...
Hifi Geschichten
Telefunken
YAMAHA CR 2020
YAMAHA CR 1000
YAMAHA PC5002M
YAMAHA FX-3
High End
Preisentwicklung
Sonab
HiFi Classics, HiFi Klassiker

Klassiker kaufen

Link us - Ihr Link
Thorens TD105
SHURE Tonabnehmer
Heathkit, USA
OSAWA Tonabnehmer
LEAK
HiFi Klassiker LEAK
CORAL
CORAL Classic Speaker
HiFi Klassik Sammler
FANE
FANE Classic Speaker
HiFi Klassik
Grundig Tube
HiFi Klassik
Visaton TL
Visaton TL
HiFi Klassik Sammler
Pöhler

Pöhler Sound

HiFi Klassik Sammler
DUAL

Dual

HiFi Klassik
Klein & Hummel

HiFi Klassik
SABA
HiFi Klassik
Bang & Olufsen

Burmester
HiFi Klassik Sammler
Paragon
HiFi Klassik
AGI
HiFi Klassik
Sherwood
HiFi Klassik
Accuphase
HiFi Klassik
Harman Kardon
HiFi Klassik
Futterman
HiFi Klassik
Fairchild
Aiwa
ROGERS
Aiwa
Aiwa Serie 22
Setton
SETTON
Concept
CONCEPT
HiFi Classics, HiFi Klassiker

Sitemap

HiFi Classics, HiFi Klassiker

Besucher

HiFi Classics, HiFi Klassiker

HiFi Studio

HiFi Classics, HiFi Klassiker

AV Receiver

 

Barebone PC

audio classics

Das ist DIE Seite für den Freund von klassischen HiFi Geräten.

Wega

WEGA - Wega Studio 3300 hifi, Design Klassiker

Anfang des 20ten Jahrhunderts veränderte der Bauhaus Stil die Gestaltung von Gebrauchsgegenständen, Möbeln und Architektur. Knapp fünfzig Jahre später gab es eine weitere Entwicklung die seinerzeit, Mitte der 1960er Jahre, als Pop-Art bezeichnet wurde. Diese damals revolutionäre Veränderung des Designs von Gebrauchsgegenständen des täglichen Alltags und Möbeln wurde durch eine Reihe namhafter europäischer Designer, führend z.B. Luigi Colani, in Gang gesetzt. Die Veränderungen beschränkten sich nicht nur auf die optische Gestaltung, sondern auch die Verbesserungen der Funktionalität hatte Priorität. Dieses Konzept wurde auch im Bereich der Unterhaltungs- Elektronik angewandt. 1965 beauftragte die Firma WEGA den dänischen Designer und Innenarchitekten Verner Panton, *13.02.1926, †05.09.1998, eine Stereoanlage zu entwerfen. Das Resultat war 1966 die Kompaktanlage Wega Studio 3300 hifi in Würfelform, die auch als WEGA Stereobar 3300 bezeichnet wurde (bis 1973 verkauft). Weitere WEGA Designs, z.B. von H. Esslinger, wurden in die Dauerausstellung im Museum of Modern Arts, New York, aufgenommen. Bei der Wega Studio 3300 hifi Anlage wurde Wert auf höchste Qualität der einzelnen Bauteile gelegt, ebenso auf eine exzellente Verarbeitung. Da die Kombination damals außerordentlich teuer war wurde sie natürlich nicht wie geschnitten Brot verkauft und ist somit heute, zumindest in gutem Zustand, recht selten anzutreffen. Die Anlage von 1971 auf dieser Seite schießt den Vogel ab, Erstbesitz und im Topp Zustand, inklusive aller Dokumentationen, original Bedienungsanleitung und Service Manual! Wer sollte sich für eine Wega Studio 3300 hifi Anlage interessieren? Natürlich eingefleischte WEGA Fans und diejenigen die sich für das Design der 60er und 70er Jahre interessieren. Klasse Investition!

Zwei Versionen: Von dem Modell Wega Studio 3300 hifi gab es zwei Ausführungen. Die erste ab 1966 hatte eine schwere quadratische und feststehende Bodenplatte. An der hinteren linken Ecke der Bodenplatte befindet sich ein Rohr an dem die beiden Gerätekörper befestigt sind. Es gibt einen Abstand von 19 cm zwischen der Bodenplatte und dem unteren Gerätekörper. Der Plattenspieler ist das Modell DUAL 1019. Bei dem modifiziertem Modell Wega Studio 3300 hifi ab 1969/70 verzichtete man auf die feststehende Bodenplatte und das Rohr und stattete den unteren Korpus statt dessen mit vier verchromten Rollen aus. Das Resultat waren ein geringeres Gerätegewicht und eine geringere Gesamthöhe des 2. Modells. In die revidierte Produktionsreihe ab 1969 flossen auch technischen Änderungen mit ein (Stationstasten und vier weitere Tasten zur Klangbeeinflussung) und die Ausgangsleistung wurde erhöht. Beim Einbauplattenspieler kam das Topmodell Dual 1218 mit Shure System M 91 MG-D zum Einsatz. Das 2. Modell war, dem Zeitgeist der 1970er Jahre entsprechend, in den Schleiflacken weiß, antrazith mit dunkler Glasplatte (Bedienfeld) und orange erhältlich, das 1. Modell war in den Schleiflacken weiß und schwarz sowie mit Palisander Furnier erhältlich.

Wertigkeit: welches der beiden Modelle ist von einem Sammler zu bevorzugen? Das ist eine rein subjektive Entscheidung des Interessenten. Das erste Modell ist mit Sicherheit nicht mehr zu finden, wenn doch dann sicherlich mit starken Gebrauchsspuren oder technisch defekt, oder beidem. Das zweite Modell ist, wie schon beschrieben, ebenfalls mehr als selten zu finden. Wenn auf einen voll funktionellen und optisch erstklassigen Zustand Wert gelegt wird, wird’s natürlich teuer. Was man allerdings nicht vergessen sollte, es handelt sich bei beiden Modellen nicht nur einfach um Hifi Geräte sondern um zeitgeschichtlich wertvolle Kunstobjekte!

Hier das erste Modell von 1966 mit dem Plattenspieler Dual 1019

WEGA Modul 42 P, Hartmut Esslinger


Diese Wega Anlage ist zu verkaufen (unter Hifi Anlagen, Hifi Geräte)

Wega Studio 3300 hifi

Das Modell WEGA 3300 wurde in den 70er Jahren überwiegend in der Farbe Schleiflack weiß gekauft

Wega Studio 3300 hifi

Nicht nur ein Hifi Gerät das sein Dasein verborgen in einem Regal fristet sondern ein eigenständiges, schönes und optisch auffälliges Objekt (Tonmöbel) welches sich in jede moderne Wohnlandschaft integrieren lässt. Auch heute noch eine Schönheit und nach über 40 Jahren immer noch aktuell!

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Technische Daten Wega Studio 3300 hifi (Wega 3300)

Im Oberteil Tuner / Verstärker
UKW, MW, 2 x KW, LW
UKW Eingangsempfindlichkeit: 1,5 µV
Elektronische UKW Abstimmung
Schaltbare Scharfabstimmung
7 Stationstasten
AM Unterdrückung: 55 dB
Übersprechdämpfung: 34 dB / 1 kHz
Pilottonunterdrückung: 36 dB
Verstärker:
Sinusleistung: 2 x 30 W / 8Ω
Sinusleistung Modell 1 ab 1966: 2 x 16 W / 8Ω
Klirrfaktor: 0,5 % (max.)
Intermodulation: 0,5 %
Empfindlichkeit Phono MM: 2,0 mV / 47 kΩ
Empfindlichkeit Tape: 350 mV / 390 kΩ
Empfindlichkeit Tape Modell 1 ab 1966: 200 mV
Geräuschspannungsabstand: 62 dB
Frequenzgang: 20 ~ 25.000 Hz / ± 1,5 dB
Dämpfungsfaktor: 29 dB
Lautsprecherimpedanz: 4 ~ 16 Ω (optimal 8 Ω)
Elektronische Schutzschaltung für die Lautsprecher
Im unteren Teil Plattenspieler DUAL 1218, Vollautomat
Gewicht, komplette Anlage Modell 2 ab 1970: 49 Kg
Gewicht, komplette Anlage Modell 1 ab 1966: 59 Kg
Abmessungen Modell 2 ab 1970: 425 x 440 x 425 mm (B x H x T)
Abmessungen Modell 1 ab 1966: 425 x 615 x 425 mm (B x H x T)
Leistungsaufnahme: 150 W (Vollast) 25 W (Leerlauf))
Leistungsaufnahme Modell 1 ab 1966: 100 W (Vollast)
Neupreis 1971: 1.998,- DM

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Wega Studio 3300 hifi

Vintage audio classics buys & sells, here

HiFi Klassiker kaufen + verkaufen

Design Klassiker Wega Studio 3300 hifi - Wega Design Klassiker

HiFi Klassiker

HiFi Klassiker
Wega

WEGA kaufen

WEGA kaufen

WEGA Modul

WEGA Modul

WEGA Modul

Marantz Model 16, Marantz Model 16B