Thorens TD Thorens TD 126

Thorens TD 126


HiFi Klassiker Marantz Model 16

Marantz Model 16
HiFi Klassiker - Audio classics - HiFi Legenden - HiFi Oldies
Startseite
Luxman
Luxman Tuner
Röhrenverstärker
Luxman R-800S
Marantz
Verstärker
Endstufen
Vorverstärker
Tuner
Receiver
Marantz 4400
Marantz 2270
Marantz Model 16
Pioneer
Pioneer Klassiker
Pioneer A Serie
Pioneer SA 9100
Pioneer SA 8800
Pioneer SA 9800
Pioneer HPM 100
Pioneer RT-909
Sansui
Übersicht
Sansui Quadro
Sansui BA
Sansui AU
Sansui AU - 2
Sansui Receiver
Sansui 9090
Sansui AU 11000
Sansui AU 9900 A
Sansui AU 7700
Sansui 8080
Sansui G-8000
Sansui 881
Sansui BA 3000
Sansui 1000 A
Sansui AU 20000
Sansui RA 500
Sansui RA 700
Sansui Preise
The Fisher
The Fisher 450T
H.H. SCOTT
Mitsubishi, Diatone
Kirksaeter
Compact 70S
RTX 2000
NAD
Plattenspieler
Laufwerke
Plattenspieler oder CD Player
Tonarme
Lautsprecher
Lautsprecher ~ 2
MFB, Motional Feed Back
Toshiba
Toshiba - Aurex
Technics, National
Rotel
Rotel 2000
QED HiFi
Quad
Micro-Seiki
Kenwood HiFi
Nakamichi
Nakamichi - HiFi
Sony Klassiker
Sanyo HiFi, OTTO
Tandberg
TEAC X-
Mark-Levinson
Mark-Levinson
Quadrophonie
McIntosh
McIntosh
HiFi Hersteller
Neupreise
Neupreis Receiver
Neupreis Tuner
HiFi Sammler
DIN + IHF Norm
FAQ + Fragen
Hifi Begriffe, was ist eigentlich ...
Hifi Geschichten
Telefunken
YAMAHA CR 2020
YAMAHA CR 1000
YAMAHA PC5002M
YAMAHA FX-3
High End
Preisentwicklung
Sonab

Klassiker kaufen

Link us - Ihr Link
Thorens TD105
SHURE Tonabnehmer
Heathkit, USA
OSAWA Tonabnehmer
LEAK
HiFi Klassiker LEAK
CORAL
CORAL Classic Speaker
HiFi Klassik Sammler
FANE
FANE Classic Speaker
HiFi Klassik
Grundig Tube
HiFi Klassik
Visaton TL
Visaton TL
HiFi Klassik Sammler
Pöhler

Pöhler Sound

HiFi Klassik Sammler
DUAL

Dual

HiFi Klassik
Klein & Hummel

HiFi Klassik
Bang & Olufsen

HiFi Klassik Sammler
Paragon
HiFi Klassik
Accuphase
HiFi Klassik
Harman Kardon
HiFi Klassik
Futterman
Aiwa
Aiwa Serie 22
Setton
SETTON
Concept
CONCEPT
HiFi Classics, HiFi Klassiker

Sitemap

HiFi Classics, HiFi Klassiker

Besucher

HiFi Classics, HiFi Klassiker

HiFi Studio

 

Barebone PC

audio classics

Das ist DIE Seite für den Freund von klassischen HiFi Geräten.

Thorens TD 126, Thorens TD 126 MK III, Thorens TD 126 MK IV

Unter Schallplattenliebhabern gilt der Thorens TD 126 seit 1976 als Inbegriff eines hochwertigen Plattenspielers. Als Nachfolger des TD 125 konzipiert, wurden dessen bewährte Konstruktionsmerkmale, wie z.B. das an drei Kegelfedern aufgehängte Subchassis und der elektronisch geregelte, einstufige Riemenantrieb, aufgegriffen und weiter verbessert. Die oft geäußerte Kritik am ungewöhnlichen Drehzahlangebot des 125er (16, 33 und 45 UpM) zeigte Wirkung: Thorens verzichtete zugunsten der für Schellackplatten wichtigen 78 Umdrehungen auf die nur selten benötigte 16er Drehzahl. Neu war der hohe Bedienungskomfort mit elektrischem Tonarmlift und vorwählbarer Betriebsart (Endabschaltung mit und ohne Motorstopp, voll manuell). Motor TD 126 u. TD 126 Mk. II : AC; 16-poliger Synchronmotor m. 2-Phasen-Generator, Regelung über Netzfrequenz. Geschwindigkeiten 33, 45 und 78 UpM, elektronische Umschaltung, pitchbar +/- 6%. Der TD 126 Mk III, der bereits ein Jahr später auf den Markt kam, prägte anschließend entscheidend den Ruf dieses hervorragenden Laufwerks. Anstelle des bewährten 16-poligen Synchronmotors verfügte der Mk III über einen komplett neu entwickelten Antrieb mit einem Gleichstrommotor und lastabhängiger Tachoregelung (DC, 72 poliger Tachogenerator, elektronische Komparatorschaltung, APC automatic pitch control). Da diese Technik mit einem geschlossenen Regelkreis arbeitet, können durch Mitlaufbesen oder Zusatzgewichte verursachte Drehzahlfehler ausgeglichen werden. Neben dem serienmäßig montierten Tonarm TP 16 Mk III wurde der TD 126 Mk III später auch ab Werk mit Tonarmen von Dynavector, Koshin und SME bestückt. Selbst mit diesen Tonarmen bot das Laufwerk uneingeschränkten Bedienungskomfort (Ausnahme: Dynavector Arm). Unter der Bezeichnung TD 126 Spezial wurde das Laufwerk mit dem Studiotonarm EMT 929 angeboten. Um den bewährten TD 126 Mk III für den professionellen Einsatz in Discotheken und kleineren Tonstudios nutzen zu können, entwickelte Thorens den Mk IV. Optisch nahezu unverändert, war das Laufwerk den Anforderungen entsprechend modifiziert worden. Der tachogeregelte Gleichstromantrieb wurde durch einen elektronisch geregelten Wechselstromantrieb ersetzt, der schon bei der ersten Generation des TD 126 zum Einsatz kam. Weitere Änderungen betrafen die straffere Anlaufkupplung für eine kürzere Hochlaufzeit und das härter aufgehängte Subchassis.
Quelle und ©:Thorens Info

Ausführliche Infos über Thorens: Thorens Info

V-3
Thorens PR15 Röhren Vollverstärker

Thorens TD 126

Thorens TD-126 MK III mit Thorens TP-60 Tonarm

Thorens TD-126

Thorens TD-126

Thorens TD-126 MK III mit SME Tonarm

Thorens TD-126

Technische Daten Thorens TD 126

Antrieb: Riemen, 16 Pol Synchronmotor
33⅓, 45, 78 UpM, manuelle Umschaltung
Geschwindigkeitsregelung: ± 5% (stroboskop)
Plattenteller: 300 mm Zinkspritzguss, 3,2 Kg
Gleichlaufschwankung: 0,06 %
Geräuschspannungsabstand: > 68 dB
Tonarm: Thorens TP-60, mittelschwer, Aluminium
Effektive Länge: 230 mm
Überhang: 14 mm
Spurfehlwinkel: 0,18º
Tonabnehmergewicht: 4 ~ 12g
Auflagedruckeinstellung: 0 ~ 3g
Überhang: 15 mm
Abmessungen B x H x T: 505 x 170 x 395 mm
Gewicht: 15 Kg

Thorens TD-126 MK IV mit LINN Tonarm


Thorens TD-126 MK IV mit REGA Tonarm


Thorens TD 126 MK IV

Vintage audio classics buys & sells, here

HiFi Klassiker kaufen + verkaufen

Thorens TD-126

 

HiFi Klassiker

HiFi Klassiker
sony

Toshiba System 15

Toshiba System 15 Richtig "Mini"

Sony Quadro

Sony 1972

Pioneer RT 707

Pioneer RT 707

hifi-studio

hifi-studio.de

Marantz Model 16, Marantz Model 16B