Cookies

Cookie-Nutzung

Bluetooth Transmitter – Bluetooth für jedes Gerät

In einer Welt der High-End-Technologie mit kabellosen Kopfhörern, Streaming auf Flachbildfernsehern und der Sprachbefehlsfunktion, gibt es sie noch: die Geräte ohne Bluetooth-Fähigkeit. Die etwas ältere Stereo-Anlage und der geliebte MP3-Player. Wie man diese Geräte dennoch kabellos mit dem Smartphone oder Lautsprechern verbinden kann, zeigen Bluetooth Transmitter.
Besonderheiten
  • Ermöglicht Bluetooth-Übertragungen für Bluetooth-unfähige Geräte
  • Klein, kompakt, billig
  • Verlustfreie, schnelle Übermittlung der Töne dank aptX-Standard
  • Alternative zum Neukauf

Bluetooth Transmitter Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Bluetooth Transmitter ermöglichen das Senden der Audio-Signale von Bluetooth-unfähigen Geräte zu verschiedenen Empfängergeräten.
  • Es sind kleine, kompakte, leichte Geräte, die sich auch unterwegs nutzen lassen. Manche Modelle besitzen einen integrierten Akku.
  • Neueste Bluetooth-Versionen und Audio Codec Standards sorgen für eine verlustfreie, klangechte und schnelle Übertragung der Lieder und Aufnahmen.
  • Viele Modelle bieten die Verbindung mit mehreren Geräten zugleich an, sodass auch zwei Lautsprecher gekoppelt werden können.

TaoTronics TT-BA07 – Ausdauer und Minimalismus

TaoTronics TT-BA07 – Ausdauer und Minimalismus
Besonderheiten
  • Schmal und kompakt
  • Universell einsetzbar dank mitgelieferter Kabel
  • Re-Connect Funktion
  • Akkubetrieb bis zu 7 Stunden
n/a €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
TaoTronics ist spezialisiert darauf ihren Kunden die beste Technologie zu kleinen Preisen anzubieten. Das zeigt sich auch in ihrem TT-BA07 2-in-1-Adapter. Denn dieses Gerät fungiert nicht nur als Bluetooth Transmitter, sondern auch als Empfänger. Neben der aktuellen Bluetooth-5.0-Version, verfügt das Gerät auch über eine Reichweite von bis zu 10 Metern. Außerdem präsentiert sich das Modell in einer kompakten, dünnen Form. Dank dem mitgelieferten 3,5-mm-Klinkenkabel, Micro-USB-Kabel und einem 3,5-mm-Klinke-zu-Cinch-Adapter, ist der TT-BA07 universell einsetzbar. Damit lassen sich sowohl Fernseher als auch Stereoanlagen oder MP3-Player anschließen. Bis zu 2 Geräte können zeitgleich verbunden werden, ohne dass es zu Verzögerungen führt. Zusätzlich ist der Transmitter mit dem Audio Codec aptX ausgestattet. Damit wird jedes Audio-Signal in Sekundenschnelle vom TV oder der Spielkonsole übermittelt. Außerdem besitzt das TaoTronics-Gerät eine Re-Connect-Funktion. Diese birgt den Vorteil, dass zuvor verbundene Geräte erkannt und automatisch wieder gekoppelt werden. Dass sich das Gerät auch für den mobilen Einsatz lohnt, beweist die Akkudauer von 6-8 Stunden. Nutzt man den Standby-Modus, schafft der Akku sogar eine Laufzeit von 140 Stunden. Ebenso lässt sich das Gerät per Micro-USB-Kabel innerhalb von 2 Stunden wieder aufladen. Wer währenddessen weiterhin Musik hören will, kann dies natürlich tun. Ganz ohne Störimpulse. In dem Preis ist neben den Kabeln auch eine Anzeige in dem Gerät verbaut. Diese weist mit LED-Lämpchen auf den Status des Gerätes hin. Das erleichtert zum einen die Handhabung und zum anderen behält man den Überblick des Modus. Denn der Wechsel zwischen der Funktion als Transmitter (TX) und als Empfänger (RX) ist ganz einfach.

Elegiant BTI-030 – große Reichweite, große Freude

Elegiant BTI-030 – große Reichweite, große Freude
Besonderheiten
  • Eingebauter AEC Echounterdrückungs- und Rauschunterdrückungsstromkreis
  • integrierter 300 mAh Polymer-Akku mit 6-8 Stunden Strom
  • schneller Wechsel zwischen TX und RX
  • 10 Meter Reichweite
n/a €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Einen weiteren Bluetooth Transmitter mit der zusätzlichen Funktion als Receiver, gibt es von Elegiant. Der BTI-030 zeigt sich ebenfalls mit 3,5-mm-Klin¬ken¬ka¬bel und Micro-USB-La¬de¬ka¬bel im Lieferumfang. Auch er zählt zu den günstigeren Modellen, aber sollte nicht unterschätzt werden. Die aktuelle Bluetooth-Version ist verbaut und aptX sorgt für eine stetig hohe Klagqualität. Das besonders kleine, handliche Design macht den BTI-030 zu einer unschlagbaren, mobilen Station. Verbindet man sein Bluetooth-fähiges Headset mit dem Transmitter, so kann durch doppeltes Klicken der Funktionstaste ein zweites hinzugeschalten werden. Gleich zwei Geräte können so dem Klang der Musik oder des Filmes lauschen. Besonders für unterwegs bietet sich das Elegiant-Modell an. Der integriert 300mAh Polymer-Akku schafft eine Dauer von 8 Stunden als Empfänger. Als Transmitter sind es genauso starke 6 Stunden. Innerhalb von 2 Stunden ist das Gerät wieder vollgeladen und bereit für die nächste Tour. Wer lieber Nummer sicher gehen möchte, kann den BTI-030 auch im Dauerlademodus über die USB-Buchse arbeiten lassen. Der Betrieb während des Ladevorganges ist durchaus möglich. Der Audio Codec aptX sorgt in allen Fällen für das verzögerungsfreie Weiterleiten der Audio-Signale. Ebenso sorgt der AEC Echounterdrückungs- und Rauschunterdrückungsstromkreis für den unverkennbaren Stereoklang. Dies führt außerdem zur Vermeidung von Rissen, Zischen oder der allgemeinen Klangverschlechterung. Per Re-Connect werden zuletzt verbundene Endgeräte erkannt und ohne erneutes Einrichten verbunden. Möchte man von dem Empfängermodus in den Sendermodus wechseln, muss man lediglich einen kleinen Schiebehalter an der Seite betätigen. Die Konnektivität wird mittels kleiner, aufleuchtender LEDs angezeigt.

Avantree Oasis Plus – Allrounder Bluetooth Transmitter

Avantree Oasis Plus – Allrounder Bluetooth Transmitter
Besonderheiten
  • Aptx HD
  • Besonders hohe Reichweite
  • Touchscreen und Anzeige
  • Universell kompatibel
79,99 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Das volle Programm bietet der Avantree Oasis Plus. Wie der Name schon erahnen lässt, ist der Lieferumfang reichlich gefüllt. Das Gerät aber ebenso. Auch dieser Bluetooth Transmitter kann als Empfänger genutzt werden. Als 2-in-1-Adapter verfügt er über die Bluetooth Version 5.0 und sorgt mit dem Audio Codec aptX HD sogar für HD-Audio-Übermittlungen. Hinzu kommt die unschlagbare Reichweite von 50 Metern. Die Anschlüsse des Gerätes sind außerdem keine Deko, sondern garantieren universelle Kompatibilität. Unterstützt werden damit digital-optische-, AUX- und auch RCA- Audioausgabestandards. Die passenden Kabel sind inklusive Netzteil dabei. So lässt es sich kinderleicht über zwei Kopfhörer zugleich genießen. Erst recht dank der Re-Connect Funktion. Besonders schick wirkt der Oasis Plus dank des Touchscreens mit Aussagen über den Status und den verwendeten Codec. Den etwas höheren Preis bewirkt ebenfalls die Bypass-Unterstützung. Diese wird dann interessant, wenn ein Fernseher nur einen einzigen optischen Anschluss besitzt. Dann kann der Oasis Plus einfach zwischen Fernseher und Soundbar geschlossen werden. Daraufhin kann Audio weiterhin von der Soundbar gesendet und gleichzeitig auf Bluetooth-fähigen Kopfhörern gestreamt werden. Dafür muss lediglich ein Schalter betätigt werden, der von dem Bluetooth-Modus in den Bypass-Modus wechselt. Genauso einfach lässt es sich zwischen den Audio Codecs hin und her springen. Denn unterstützt ein Endgerät den aptX HD Standard nicht, so kann auch in den Low-Latency-Bereich übergegangen werden. Die integrierte Lautstärkeregelungsfunktion rundet das bequeme Erlebnis ab.
ModellTaoTronics TT-BA07Elegiant BTI-030Avantree Oasis Plus
Reichweite3-10 Meter10 Meter50 Meter
CodecaptXaptXaptX HD, aptX-LL, aptX, FS, SBC
Bluetooth-VersionVersion 5.0Version 5.0Version 5.0
MultipairingJa, max. 2 Geräte (Nicht bei niedriger Latenz)Ja, max. 2 GeräteJa, max. 2 Geräte
Geeignet fürFernseher, Laptop, Radio, StereoanlageFernseher, Laptop, Radio, StereoanlageFernseher, Laptop, Radio, Stereoanlage
StromversorgungAkku, 7 Stunden, Ladung per USBAkku, 6 Stunden, Ladung per USBNetzteil, unbegrenzt, Ladung per Steckdose
Anschlüsse3.5mm AUX/RCA3,5 mm AUXDigital optisch/AUX/RCA

Bluetooth Transmitter – Kabellose Verbindung für kabelgebundene Geräte

Die Idee hinter Bluetooth Transmittern ist einfach. Man nimmt ein Bluetooth-unfähiges Gerät und verleiht ihm die Fähigkeit sich per Bluetooth mit anderen Geräten zu koppeln. Der Transmitter agiert als Schnittstellenerweiterung. So ist es möglich auch ältere Stereoanlagen, Fernseher oder iPods als Audio-Quelle zu nutzen. Ein Bluetooth Transmitter übernimmt das Senden der Sounds und Songs an ein weiteres Audio-Gerät. Das können Lautsprecher sein oder auch Bluetooth Kopfhörer. Es ist größtenteils egal, welches Gerät an den Bluetooth Transmitter angeschlossen wird, und welches dann die Daten empfängt. Oftmals gibt es eine Kombination aus Transmitter und Receiver. Die sogenannten Dual-Adapter vereinen die Möglichkeit Lieder senden und empfangen zu können.

So kann man die geliebte Stereoanlage behalten, und sie dennoch genauso nutzen wie eine mit Bluetooth-Funktion. Zudem sind die Transmitter um einiges billiger, als sich vollkommen neue Geräte anzuschaffen.

Funktionsweise

Verbindet man einen Bluetooth Transmitter mit einer Audio-Quelle, so ermöglicht es die Datenübertragung. Deshalb besitzen die Geräte entweder einen 2,5 mm oder 3,5 mm Klinkenstecker oder einen digital optischen Anschluss. Hochwertige Transmitter verfügen zusätzlich über einen USB-Port. Der Eingang bestimmt somit stark das Einsatzgebiet des Bluetooth Transmitters. Schlussendlich encodiert er die Daten, reduziert dabei die Datengröße und überträgt sie via Bluetooth. Das jeweilige Empfängergerät erhält diese Daten verlustfrei und decodiert sie wiederum. Sobald die Umwandlung in ein analoges Signal erfolgt ist, kann das Endgerät das Audio-Signal abspielen.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Entscheidend bei der Wahl des richtigen Bluetooth Transmitters ist der Verwendungszweck. Dabei spielt der Standort und auch das Gerät eine Rolle, welches mit dem Transmitter verbunden wird. Möchte man zum Beispiel einen Fernseher oder eine Stereoanlage Bluetooth-fähig machen, dann eignet sich ein stationärer Transmitter mit Netzteil. Ist man hingegen viel unterwegs, ist natürlich ein Modell mit Akku und hoher Reichweite interessant. Sobald man sich Gedanken darüber gemacht hat, welchen Zweck der Bluetooth Transmitter erfüllen soll, kann man sich den folgenden 6 Faktoren widmen.

Anschlüsse

Je nach Verwendungszweck sollte man auf unterschiedliche Anschlüsse achten. Für die mobile Anwendung sind Klinke und ein Akku wichtig. Setzt man den Bluetooth Transmitter im Auto ein, ist ein Anschluss notwendig, der mit dem Zigarettenanzünder kompatibel ist. Und schlussendlich gibt es für HQ-Audio-Geräte Modell mit einem Stromanschluss.

Die meisten Modelle verfügen bereits über einen analogen Anschluss, also 3,5 mm AUX-Klinkenstecker oder eben RCA Cinch-Stecker. Der AUX-Anschluss ist mittlerweile Standard bei vielen Lautsprechern und Kopfhörern. Zudem finden sich auch Bluetooth Transmitter mit digital-optischen Anschlüssen. Dazu zählen die Toslink-Buchse, oder auch S/PDIF-Buchse genannt, und ein Koaxial Eingang.

Maximale Reichweite

Ein entscheidendes Qualitätskriterium ist die maximale Reichweite der Bluetooth Transmitter. Sie hängt von der Anwendung ab, und spiegelt sich auch in den Preisen wider. Hochwertige Modelle schaffen bis zu 50 Meter oder mehr, ohne dass es zu Verlusten kommt. Jedoch bedeutet eine größere Reichweite auch gleichzeitig mehr Stromverbrauch. Um einen besseren Überblick zu bekommen, wurden verschiedene Klassen eingeführt, die zum einen die Sendeleistung und zum anderen die Reichweite angeben.

Bluetooth-Transmitter-KlasseSendeleistungReichweite
Klasse 1100 mWBis zu 100 m
Klasse 22,5 mWBis zu 10 m
Klasse 31 mWBis zu 1 m

Bluetooth Version

Für die Klangqualität, Reichweite und Verbindungskontinuität sind die Bluetooth Protokolle zuständig. Mit der Zeit wurden diese weiterentwickelt und geupdatet. Dabei ist Bluetooth 5.0 die aktuelle Version. Version 4.0 ist bereits weit verbreitet und bietet eine große Reichweite an. Im Vergleich zu den vorherigen Versionen kann Bluetooth 4.0 größere Datenmengen in kürzerer Zeit senden und ist weniger anfällig gegenüber Störgeräuschen. Deshalb sind ältere Versionen nicht empfehlenswert.

Unterstützung von modernen Audio Codecs

Moderne Audio Codecs sind aptX Low Latency und aptX HD. Sie sind dafür zuständig, dass die Audio-Signale ohne Verzögerungen an das Endgerät übermittelt werden. Dabei sollen sie zusätzlich nach der Komprimierung für eine hochwertige Klangqualität sorgen. Dies hängt jedoch auch von der Bandbreite ab. Eine hohe Qualität erreicht man ab einer Bandbreit von 320 kBit/s. Wichtig ist, dass Geräte aptX unterstützen müssen. Mit dem Codec aptX sind zum Beispiel Smartphones mit Android 8.0 ausgestattet. iPhones unterstützen hingegen nur den Codec AAC, der mit einer geringeren Bandbreite arbeitet. Auch hier folgt eine kleine Übersicht der verschiedenen Codecs.

CodecBandbreite
aptX HD576 kBit/s
aptX354 kBit/s
SBC345 kBit/s
AAC250 kBit/s

Multipairing

Die Funktion des Multipairing ermöglicht es den Bluetooth Transmitter mit mehreren Geräten zu verbinden. Das ist beispielsweise vorteilhaft, wenn mehrere Lautsprecher zugleich Musik spielen sollen. Vor dem Kauf sollte man deshalb darauf achten, ob der Transmitter diese Mehrfach-Verbindung zulässt. In den meisten Fällen beschränkt es sich auf maximal zwei Geräte. Dieser Fall wird dann mit Dual-Pairing bezeichnet. Billigere Modelle besitzen diese Funktion normalerweise nicht.

Akkulaufzeit

Vor allem bei der mobilen Nutzung des Bluetooth Transmitter ist die Akkulaufzeit ein wichtiger Faktor. So besitzen hochwertige Modelle eine ausreichende Kapazität für bis zu acht Stunden Stromversorgung. Die Ladezeit kann wiederum mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Um die Transmitter auch unterwegs mit einer Powerbank laden zu können, sollte man auf USB-Anschlüsse achten. In den meisten Fällen können die Bluetooth Transmitter auch während der Nutzung geladen werden. Verfügt ein Modell über Batterien, dann lassen diese sich oftmals austauschen.

Besitzt ein Bluetooth Transmitter jedoch ein Netzteil oder USB-Anschluss, so zieht er den Strom aus der Audio-Quelle, an die er angeschlossen wird. Dabei muss der Transmitter selbst nicht aufgeladen werden.

Die wichtigsten Hersteller für Bluetooth Transmitter

HerstellerBesonderheiten
TaoTronics
  • TaoTronics zeichnet sich durch kleinere und dennoch hochwertige Elektronikartikel aus. So findet sich neben Bluetooth Transmitter eine Vielzahl weiterer Zubehörteile. Besonders anpassungsfähig sind sie auch. Die Wünsche ihrer Kunden sind TaoTronics wichtig und gestalten die Produkte mit. Immerhin will der Hersteller den Alltag erleichtern und besser gestalten.
  • Stetiger Ausbau der Marke seit 2008, geprägt von zufriedenen Kunden
  • Vernünftige Preise für hohe Qualität
  • Neueste Technologien in jedem Gerät eingebaut
Sennheiser
  • Nicht nur im Bereich der Bluetooth Transmitter, sondern allgemein der Musik- und Klangwelt, ist Sennheiser anzutreffen. Der Hersteller gestaltet die Zukunft der Audio-Welt aktiv mit. Die Vielzahl der Produkte reicht von Programmen über Headsets hin zu Mikrofonen oder auch Transmittern.
  • Erfahrung seit 1945, und stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Produkte
  • Forschungsunternehmen und Partner weltweit
  • Außergewöhnliche Klangqualität bei jedem Gerät garantiert
Avantree
  • In dem Bereich der Bluetooth Transmitter trifft man ebenfalls oft auf Avantree. Eine Marke, die sich auf drahtlose Audiogeräte spezialisiert hat und die Klangqualität für jeden perfektionieren will. Besonders durch die Kommunikation mit ihren Kunden bringen sie die Forschung und Weiterentwicklung voran.
  • High-End-Technologie für kleinen Preis
  • Stetiger, trainierter Kundensupport
  • Drahtlose Audio-Gadgets für jeden als Unterstützung für den Alltag

Arten von Bluetooth Transmittern

Die Arten der Bluetooth Transmitter richten sich nach dem Einsatzgebiet, und lassen sich in 4 Kategorien einordnen. Der Aufbau der Geräte unterscheidet sich dabei nicht. Auch deren Funktionen nicht. Einzig die Eigenschaften, die je nach Verwendungszweck erfüllt werden müssen, sind verschieden.

Für TV oder PC

Bei Bluetooth Transmittern für einen Fernseher oder PC ist besonders die Klangqualität entscheidend. Außerdem wird auch die Vermeidung von Störgeräuschen priorisiert. Ebenso wichtig ist die Synchronität. Schaut man ein Video, darf das Audiosignal nicht zeitverzögert übermittelt werden. Ansonsten bewegt sich der Mund des Sängers, doch der passende Ton lässt auf sich warten. Um diese Anforderungen erfüllen zu können, ist die Ausstattung mit der neuesten Bluetooth Version Plicht. Ebenfalls sollte der Transmitter den Audio Codec aptX unterstützen. Die Reichweite spielt bei diesen Modellen keine wichtige Rolle. Immerhin befindet man sich nur wenige Meter entfernt vom Fernseher oder PC. Als Anschluss reicht oftmals die analoge Variante aus, da viele TV-Geräte über einen Kopfhörer-Anschluss verfügen.

Für eine Stereoanlage

Bluetooth Transmitter für eine Stereoanlage zeichnen sich meist durch eine hohe Reichweite aus. Auch Multipairing ist hierbei von Vorteil. Das lohnt sich gerade dann, wenn mehrere Lautsprecher an unterschiedlichen Orten Signale empfangen sollen. Aber auch dann, wenn man Kopfhörer an den Bluetooth Sender koppelt und sich daraufhin in verschiedenen Räumen aufhält, ohne dass das Signal abbricht. Hierbei reicht meist ein einfacher AUX-Anschluss. Auf die Kompatibilität mit modernen Audio Codecs oder ein Akku sind dabei eher uninteressant. Das Gerät wird schließlich über den USB-Anschluss an der Stereoanlage geladen. Und eine Zeitverzögerung fällt in der Regel ebenso wenig auf.

Für MP3-Player

Nutzt man einen Bluetooth Transmitter, um Musik von einem MP3-Player abzuspielen, dann ist die Mobilität am wichtigsten. Das heißt, ein integrierter Akku oder eine Batterie sollten vorhanden sein. Im besten Falle befindet sich auch noch ein USB-Anschluss am Gerät. Ist man häufig unterwegs spielt auch eine hohe Akkulaufzeit eine Rolle. Der Audio Codec ist wieder mal nicht so entscheidend, aber dafür die Reichweite. Denn dann kann der MP3-Player auch zuhause mit Bluetooth-fähigen Kopfhörern verwendet werden, ohne dass man sich im selben Raum aufhalten muss.

Für das Auto

Modelle von Bluetooth Transmittern für das Auto werden oft als Bluetooth FM Transmitter bezeichnet. Das liegt daran, dass es sich um FM-Sender handelt, die über eine kleine Senderreichweite verfügen. Sie besitzen oftmals einen Anstecker für den Zigarettenanzünder, sodass eine Stromversorgung ermöglicht wird. Akkubetrieb ist also nicht notwendig in diesem Fall. Um diese Bluetooth FM Transmitter nutzen zu können, steckt man den Transmitter in den Zigarettenanzünder, schaltet ihn ein und sucht sich eine freie Radiofrequenz. Auf dieser wird daraufhin die Musik des Smartphones oder Tablets abgespielt. Manche dieser Modelle besitzen sogar eine Freisprechfunktion, sodass auch während der Fahrt in Ruhe telefoniert werden kann.

Die Anwendung von Bluetooth Transmittern

Möchte man zwei Geräte mit einem Bluetooth Transmitter verbinden, so gibt es in den meisten Fällen die gleichen Schritte.

Zuallererst verbindet man den Bluetooth Transmitter mit dem Gerät, von dem das Signal ausgesendet werden soll. Also zum Beispiel kann man über den AUX-Eingang den Transmitter an einen Fernseher anschließen. Daraufhin stellt man sicher, dass der Transmitter über eine Stromquelle verfügt. Das kann ein Akku sein, oder per USB- beziehungsweise Netzteilkabel auch das angeschlossene Gerät. Nun schaltet man den Bluetooth Transmitter an. Jetzt unterscheiden sich die Schritte etwas.

Möchte man kabellose Kopfhörer nutzen, so aktiviert man nun die Bluetooth-Funktion dieser. Daraufhin erfolgt die Verbindung automatisch, und die Kopfhörer geben das Audio-Signal des TVs wieder.

Nutzt man hingegen ein Smartphone, wird nach Anschalten des Transmitters, die Bluetooth-Funktion im Telefon aktiviert. Aus der Liste der verfügbaren Geräte sucht man dann das passende aus und stellt eine Verbindung her. Sobald eine Verbindung steht, kann man Musik über das Smartphone an den Bluetooth Transmitter übermitteln und wiedergeben.

Tipps für optimalen Sound

So unterschiedlich die Ursachen für Störgeräusche auch sein mögen, gibt es dennoch ein paar Dinge, auf die man Acht geben kann.

Zuallererst sollte dafür gesorgt werden, dass andere Bluetooth-fähige Geräte, die sich in der näheren Umgebung befinden, abgeschaltet werden. Zusätzlich ist es ratsam die Bluetooth Transmitter mit möglich viel freiem Raum zu platzieren. Damit keine Gegenstände das Signal behindern oder für Störungen sorgen können. So dämpfen zum Beispiel Stahlbeton oder Metallgegenstände die Funkwellen. Tritt vermehrt Rauschen auf, dann kann man versuchen die Distanz zum Bluetooth Transmitter zu verringern. Die maximal erlaubte Entfernung hängt von den jeweiligen Eigenschaften der Transmitter ab. Zu guter Letzt ist auf die Lautstärkeregelung zu achten. Hierbei sollte die Lautstärke der Audioquelle hoch eingestellt werden. Vereinzelte Anpassungen am Abspielgerät dienen lediglich dazu eine gute Klangqualität zu halten.

Wo sind Bluetooth Transmitter erhältlich?

Sowohl im Fachgeschäft als auch im Internet finden sich eine Vielzahl an Bluetooth Transmittern. Online gibt es oftmals günstigere Angebote und eine größere Auswahl an Modellen. So kann man für jeden Einsatzzweck ein passendes Gerät erwerben. Dabei kann der Preis von 15-200 Euro schwanken. Die meisten Modelle gibt es für knapp 30 Euro. Je nach Verwendungszweck und Vorlieben kann jeder selbst entscheiden, welcher Bluetooth Transmitter der Richtige ist.

Fazit

Bluetooth Transmitter sind oftmals günstiger als Geräte mit einer integrierten Bluetooth-Funktion. Besonders ältere Geräte können durch die kleinen Adapter wieder zu neuem Leben finden. Das Aufrüsten ist zum einen leicht und zum anderen preiswert. Die einzige Frage, die sich stellt, ist welche Zusatzfunktionen die Transmitter besitzen sollen. Denn in der Grundausstattung sind sie alle gleich. Den besten Klang liefert ein Produkt mit aptX, Dual-Streaming ist auch bei manchen Modellen möglich oder ein integrierter Akku für mehr Mobilität. Die Möglichkeiten sind unendlich, sodass jeder einen passenden Bluetooth Transmitter finden wird.

nach oben