Cookies

Cookie-Nutzung

Bluetooth Lautsprecher – kabelloser Sound für unterwegs

Du möchtest deine Lieblingsmusik überall abspielen? Mit Bluetooth Lautsprechern ist das kein Problem. Die Anforderungen an diese Technikwunder sind hoch. Neben einem guten Klang, einem geringen Gewicht und einer einfachen Bedienung muss auch eine lange Akkulaufzeit gewährleistet sein. Robuste, wasserdichte Gehäuse sind für den Outdoor-Bereich unerlässlich. Der Anwendungszweck ist also entscheidend. Erfahre bei uns mehr.
Besonderheiten
  • Kompakt
  • Leistungsstark
  • Indoor und Outdoor
  • Einfache Einrichtung
  • Hohe Kompatibilität

Bluetooth Lautsprecher Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Verbindung zum Lautsprecher erfolgt kabellos per Bluetooth. Viele Modelle verfügen zusätzlich über einen 3,5mm Klinkenanschluss. Damit verringerst du den Energiebedarf und senkst die Störanfälligkeit.
  • Zu den wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines geeigneten Bluetooth Lautsprechers gehören Klang, Gewicht, Akkulaufzeit und Leistung. Brauchst du mehr Leistung, musst du mehr Masse in Kauf nehmen.
  • Bei der Klangqualität haben auch hier die namhaften Hersteller wie Teufel, Marshall und Bose die Nase vorn. Ein gutes Preis-/Leistungsniveau erreichen Geräte von JBL.

JBL Flip Essential Bluetooth Box

JBL Flip Essential Bluetooth Box
Besonderheiten
  • Verbindung per Bluetooth & Klinke
  • Wasserdicht bis 1m Wassertiefe
  • 16 Watt
  • Bis zu 10 Stunden Musikwiedergabe
  • Abmessung: 6,4 x 16,9 cm
  • Gewicht: 0,5 Kg
69,26 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Lautsprecher Flip Essential von JBL verfügt über ein sehr ausgewogenes Preis-/Leistungsverhältnis. Sie ist im Vergleich zum Vorgängermodell (Flip4) deutlich günstiger. Wie der Name verrät, konzentriert sich der Hersteller auf das Wesentliche. Die verbauten Lautsprecher verfügen über 16 Watt Ausgangsleistung. Mit einer Akkuladung ist eine Musikwiedergabe von bis zu 10 Stunden möglich. Auch im Test wurde dieser Wert tatsächlich erreicht. Die Ladung des Akkus erfolgt per USB. Trotz der geringen Abmessungen wird sowohl Indoor als auch Outdoor ein sehr fulminanter Sound erreicht. Die Anbindung an ein Endgerät wie Smartphone, Tablet oder Computer erfolgt entweder per Bluetooth oder über einen Klinke-Anschluss. Der Übertragungsstandard Bluetooth 4.0 erlaubt im Vergleich zu älteren Versionen eine sehr energiesparende Verbindung. Im Freien sind Entfernungen bis zu 100m möglich. Das Chassis der Box ist gummiert und wasserdicht.
Die überwiegende Mehrheit der Käufer erteilt dem Bluetooth Lautsprecher von JBL eine deutliche Kaufempfehlung. Vor allem das große Klangvolumen wird dabei lobend hervorgehoben. Obwohl die Abmessungen sehr gering sind, ist der Sound raumfüllend. Die Bedienung des Gerätes ist sehr einfach und selbsterklärend. Eine Koppelung per Bluetooth wird somit zum Kinderspiel. Die gummierte, wasserdichte Hülle der Essential wird als sehr hochwertig beschrieben. Das Verhältnis von Preis und Leistung stimmt. Einziger Kritikpunkt: Der Verschluss der Ladebuchse ist etwas schwer zu öffnen. Dies ist aber erforderlich um das Gerät gegen Wasser zu schützen. Insgesamt hinterlässt der Lautsprecher einen sehr positiven Eindruck.

VorteileNachteile
  • Raumfüllender Klang
  • Lange Akkulaufzeit
  • Einfache Bedienung
  • Preis/Leistung
  • Ladebuchse schwer zu öffnen

JBL GO 3

JBL GO 3
Besonderheiten
  • Verbindungsaufbau per Bluetooth
  • Wasser- & Staubfest
  • 4 Watt
  • Bis zu 5 Stunden Musikwiedergabe
  • Abmessung: 8,6 x 6,9 x 4 cm
  • Gewicht: 0,2 Kg
32,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
JBL stellt mit dem GO 3 einen sehr kompakten und preisgünstigen Bluetooth Lautsprecher zur Verfügung. Das Leichtgewicht bringt gerade einmal 209g auf die Waage und misst dabei nur 8,6 x 6,9 x 4 cm. Der Lautsprecher hat eine Musikleistung von ca. 4 Watt. Diese kann das Gerät für maximal 5 Stunden zur Verfügung stellen. Die Anbindung des Lautsprechers erfolgt mit dem aktuellen Bluetooth 5.1-Standard. Dieser erlaubt große Reichweiten von bis zu 200m. Der Aufbau der Verbindung ist dabei sehr intuitiv. Ein Knopfdruck auf dem Pairing-Button genügt um das Gerät im Handy oder Smartphone zu konnektieren. Die Ladung des LiPo-Akkus erfolgt über das im Lieferumfang enthaltene Typ-C USB-Kabel. Gemäß IP67 ist das Produkt wasser- und staubfest. Es ist in 8 verschiedenen Farben lieferbar.
Der Lautsprecher von JBL erhält ausnahmslos positive Bewertungen durch die Nutzer. Die enorme Klangqualität im Verhältnis zur kompakten Bauform beeindruckt auch Hörer mit gehobenen Ansprüchen. Viele Käufer berichten, dass die Akkulaufzeit deutlich höher als 5 Stunden ist, wenn man es mit der Lautstärke nicht übertreibt. Die einfache Kopplung mit einem Bluetooth-Endgerät erlaubt es auch technisch unbedarften Nutzern das Gerät ohne großen Aufwand zu nutzen. Das moderne und schlanke Design kommt sehr gut an. Kritische Stimmen gibt es nicht. Für den geringen Preis werden alle Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen.

VorteileNachteile
  • Kompakte Bauform
  • Geringes Gewicht
  • Ansprechendes Design
  • Guter Preis
  • (keine)

JBL Xtreme 2 Musikbox

JBL Xtreme 2 Musikbox
Besonderheiten
  • Verbindungsaufbau per Bluetooth
  • Wasserdicht
  • 40 Watt RMS
  • Bis zu 15 Stunden Musikwiedergabe
  • Abmessung: 28,7 x 13,7 x 10,7 cm
  • Gewicht: 2,4 Kg
199,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Darf es ein bisschen mehr sein? Mit dem Xtreme 2 zeigt JBL sehr eindrucksvoll welche Leistung aus einem portablen Bluetooth Lautsprecher geholt werden kann. Zwei kraftvolle Lautsprecher und ein intelligentes Gehäuse-Design garantieren für ein breites Klangspektrum und einen satten Sound. Das Gerät wird mit einem Tragegurt geliefert, damit der Transport der 2,4 Kg schweren Box möglichst einfach ist. Das Produkt wird per Bluetooth oder über 3,5mm Kabel verbunden. JBL Connect+ erlaubt es außerdem, weitere Lautsprecher mit dem Produkt zu koppeln. Die Einrichtung ist, wie bei JBL typisch, sehr einfach. Ein kleines Gimmick: Die Box fungiert nebenbei als Powerbank. Während die Musik abgespielt wird, kann damit das Handy/Tablet geladen werden. Das wasserdichte Gehäuse ist sehr robust und hochwertig.
Trotz des hohen Preises geben die Käufer des Lautsprechers eine deutliche Kaufempfehlung. Das produzierte Klangvolumen und die satten Bässe in Kombination zur Akkulaufzeit von 15 Stunden überzeugt auch scharfe Kritiker. Besonders hervorgehoben werden das zeitlose Design und die Robustheit des Gehäuses. Viele Nutzer begrüßen die integrierte Powerbank, da der Lautsprecher eine längere Akkulaufzeit als so manches Handy besitzt. Einige kritisieren den etwas schwammigen Hochton. Dies ist jedoch etwas, was man auf einer Garten-Party vernachlässigen kann.

VorteileNachteile
  • Sehr kraftvoller Sound
  • Lange Akkulebensdauer
  • Integrierte Powerbank
  • Wasserdicht
  • Hoher Anschaffungswert
  • Schwacher Hochton

Teufel ROCKSTER GO

Teufel ROCKSTER GO
Besonderheiten
  • Echtes 2.1 System
  • Verbindung per Bluetooth und Klinke
  • Wasserdicht
  • 8 Watt RMS
  • Bis zu 12 Stunden Musikwiedergabe
  • Abmessung: 21 x 11 x 6 cm
  • Gewicht 0,70 kg
154,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Teufel gehört ohne Zweifel zu den großen Namen im Hi-Fi-Bereich. Mit dem Rockstar Go stellt der Hersteller auch in der Kompaktliga der Bluetooth-Lautsprecher sein Können unter Beweis. Während die Konkurrenz auf das klassische Stereo-System setzt, werden hier zwei Breitbandlautsprecher und ein Passivtreiber eingesetzt. Das Resultat: Ein großes Klangspektrum mit einem sehr deutlichen und satten Bass. Der Mittelton ist sehr klar und erzeugt vor allem bei stimmenbetonter Musik einen sehr angenehmen Klang. Mit diesem Gerät sind bis zu 12 Stunden Musikwiedergabe mit einer Akkuladung möglich. Die Anbindung erfolgt entweder mittels 3,5mm Kopfhörer-Anschluss oder per Bluetooth. Im Party-Modus können sogar zwei Endgeräte gleichzeitig betrieben werden. Verbindet man den Lautsprecher per USB mit einem Computer (Windows oder MAC), wird die lautsprecherinterne Soundkarte installiert. Das Gehäuse ist wasserdicht und äußerst robust. Damit wird der Lautsprecher zum idealen Outdoor-Begleiter.
Käufer von Teufel-Produkten haben in der Regel einen sehr hohen Anspruch. Trotzdem erhält dieses Produkt durchgehend gute Bewertungen. Der sehr klare und kraftvolle Klang wird dabei besonders hervorgehoben. Auch mit der Verarbeitungsqualität und dem Design kann das Gerät punkten. Die Anbindung an die Endgeräte gelingt auch ohne die enthaltene Anleitung spielend einfach. Der Preis für den Lautsprecher ist absolut gerechtfertigt. Kleines Manko: Das Produkt verfügt über einen Stromsparmodus. Dieser funktioniert bei Nutzung mit einem Computer nicht einwandfrei. Ansonsten gibt es keine Kritikpunkte und deutliche Kaufempfehlungen.

VorteileNachteile
  • Exzellenter Klang
  • Party-Modus
  • Integrierte Soundkarte
  • Robustes Gehäuse
  • Schickes Design
  • funktioniert nicht immer

Was ist ein Bluetooth Lautsprecher?

Bluetooth Lautsprecher sind Geräte, mit denen du ortsunabhängig auf deine Lieblingsmusik zurückgreifen kannst. Sie verfügen über leistungsstarke interne Akkus welche Abspielzeiten von bis zu 20 Stunden ermöglichen. Die Lautsprecher werden kabellos mit deinem Smartphone verbunden, sodass die Musik kabellos übertragen werden kann. Einige Lautsprecher verfügen zusätzlich über das „Hands Free“-Protokoll. Damit kannst du das Gerät sogar als Freisprecheinrichtung nutzen.

Tipp
Viele Modelle sind speziell für den Outdoor-Einsatz konstruiert worden. Sie sind spritzwassergeschützt, staubsicher und verfügen über ein sehr robustes Gehäuse.

Welche Arten gibt es?

Es gibt eine unüberschaubare Menge an Bluetooth-Lautsprechern. Viele Hersteller bieten Boxen in verschiedenen Preisklassen an. Jedes Segment hat dabei seine Vor- und Nachteile. Hier eine Übersicht:

  • Mini: Diese Leichtgewichte eignen sich perfekt für unterwegs. Mit zum Teil unter 500 Gramm und sehr geringen Abmessungen passen Mini Lautsprecher in jeden Rucksack. Die kleinen Modelle sind sehr preisgünstig. Klangwunder kannst du bei diesen Geräten aber nicht erwarten.
  • Midi: Das Mittelfeld eignet sich gut für Campingausflüge und für kleinere Garten- und Strandpartys. Das Gewicht beträgt zwischen 500g und einem Kilo. Dafür erhältst du aber eine deutlich bessere Leistung und ein höheres Klangvolumen. Gute Geräte von namhaften Herstellern kosten um die 100 EUR.
  • Maxi: Die schwersten Vertreter bringen zwischen einem und drei Kilo auf die Waage. Durch das hohe Gewicht sind sie für Wanderungen oder für einen Ausflug an den See eher ungeeignet. Durch die Größe und das höhere Volumen wird in dieser Kategorie der beste Klang erzielt. Leider ist der Preis dafür recht hoch. Plane für ein gutes Modell um die 300 EUR ein.

Kriterien für den Kauf eines Bluetooth Lautsprechers

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die der Auswahl eines geeigneten Lautsprechers entscheidend sind. Alle Kriterien stehen in direktem Zusammenhang. So kannst du bei einem kleinen Gewicht keine große Leistung und gleichzeitig eine große Akkulaufzeit erwarten. Für dich haben wir die wichtigsten zusammengefasst:

Abmessungen und Gewicht

Da ein tragbarer Lautsprecher auch mobil eingesetzt werden soll, sollte er nicht viel wiegen. Geringe Abmessungen und ein kleines Gewicht deuten aber auf wenig Klangvolumen hin. Bei der Auswahl entscheidet also das Hauptanwendungsgebiet. Bei kleineren Grillpartys genügt ein Gerät mit einem Gewicht ab 500 Gramm. Einen guten Spagat zwischen Performance und Masse erreichst du bei Lautsprechern zwischen einem bis drei Kilogramm. Für größere Partys bei denen viel Musikleistung benötigt wird, kommen deutlich größere und schwerere Modelle zum Einsatz. Beachte dabei, dass diese nicht mehr so einfach transportiert werden können.

Akku

Die Laufzeit eines Akkus ist immer auch von der abgerufenen Leistung abhängig, mit der die Musik abgespielt wird. Gute Geräte erreichen selbst unter hoher Last bis zu 15 Stunden. Achte also auf die Laufzeit und die Art der verbauten Akkus. Nur aktuelle Lithium-Polymer- bzw. Lithium-Ionen-Batterien erlauben eine lange Lebensdauer, da diese keinen Memory-Effekt haben. Auch die Anzahl der Ladezyklen ist um ca. 25% höher.

Tipp
Bereits die Reduktion der Lautstärke auf 2/3 der Maximalleistung kann die Laufzeit um mehrere Stunden erhöhen.

Leistung

Die Wattzahl der integrierten Lautsprecher ist ein wichtiges Indiz beim Vergleich der Leistung. Ein kleines, brauchbares Gerät sollte mindestens 4 Watt RMS haben. Kraftvolle, aber dennoch transportable Modelle sind meist zwischen 20 und 40 Watt ausgestattet. Prinzipiell gilt wie bei jedem Lautsprecher: Je höher die Leistung der verbauten Lautsprecher, desto höher das Klangvolumen. Bei der Auswahl eines Lautsprechers zählt also das gewünschte Anwendungsszenario.

Konnektivität

Neben der Anbindung per Bluetooth ermöglichen viele Modelle die Anbindung per Klinken-Stecker. Damit lässt sich dann z.B. ein Tablet direkt verbinden. Große Geräte wie Sony SRS-XP500 verfügen weiterhin über Mikrofon und Chinch-Eingänge. Ein USB-Port zum Laden deines Smartphones kann sehr hilfreich sein.

Hinweis
Wenn du dein Smartphone direkt mit Klinken-Anschuss verbindest, kannst du bei beiden Geräten bis zu 30% der Energie sparen. Damit verlängerst du nicht nur die Abspieldauer enorm. Eine direkte Verbindung ist weniger störanfällig.

Preis

Auch bei einer Bluetooth-Box ist der Preis ein wichtiges Kriterium. Der Anschaffungswert richtet sich dabei natürlich stark nach deinen Bedürfnissen. Gute Einstiegsmodelle sind ab 50 EUR zu erhalten. Planst du die häufigere Nutzung zu Grillfeiern oder am See, solltest du mindestens 100 EUR einplanen. Satten Sound und hohe Qualität erhältst du bei Markengeräten ab 200 EUR.

KriteriumErläuterung
Abmessung
  • Möglichst klein für unterwegs
  • Große Geräte haben besseren Klang
Akku
  • Laufzeit abhängig von Leistung
  • Reduktion der Lautstärke erhöht Abspieldauer.
  • Lithium-Polymer bzw. Lithium-Ionen-Akkus haben längere Lebensdauer.
Leistung
  • Je mehr Watt die verbauten Lautsprecher haben, desto höher die Leistung und der Klang.
  • Richtige Wahl ist abhängig vom Einsatzszenario.
Konnektivität
  • Bluetooth ist Standard
  • Klinke von Vorteil, um Energie zu sparen
  • Größere Geräte verfügen über zusätzliche Anschlüsse wie Chinch oder Mikrofon
Preis
  • Gute Einstiegsmodelle ab 50 EUR
  • Preis/Leistungsverhältnis ist bei Geräten um 100 EUR am besten.
  • Sehr gute Qualität ab 200 EUR

Bluetooth-Lautsprecher verbinden – einfacher geht es nicht

Bereits bei der Einführung des Bluetooth-Standards in den 1990er Jahren war der intuitive Verbindungsaufbau zwischen den Geräten ein wichtiges Kriterium in der Entwicklung. So wundert es auch nicht, dass auch die Hersteller von kabellosen Boxen nach Wegen gesucht haben, die Kopplung möglichst einfach zu gestalten. Aber wie verbindest du deinen Bluetooth Lautsprecher? Die Schritte sind dabei nahezu identisch:

  • Geräte einschalten: Damit eine Verbindung aufgebaut werden kann, muss sowohl der Lautsprecher als auch dein Smartphone eingeschalten sein. Die Lautsprecher signalisieren den aktivierten Zustand meist durch ein akustisches Signal oder durch eine Power-LED.
  • Kopplungsmodus aktivieren: Am Bluetooth-Lautsprecher wird über einen Knopf die Verbindungsbereitschaft hergestellt. Drücke den Button dafür einige Sekunden bis erneut ein akustisches Signal ertönt. Bei den meisten Geräten fängt zusätzlich eine LED an zu blinken.
  • Endgerät aktivieren: Schalte nun Bluetooth an deinem Smartphone ein. Nach der Aktivierung erscheint der Lautsprecher als kopplungsfähiges Gerät. Klicke dieses an um die Verbindung zu aktivieren.
Hinweis
Die Gerätenamen beinhalten meistens die Bezeichnung des Modells oder des Herstellers. Damit solltest du deine Box mühelos finden können.
  • Verbindung erfolgreich: In deinem Smartphone wird dir signalisiert, dass die Kopplung erfolgreich war. Auch der Lautsprecher bestätigt dies durch ein Geräusch. Die blinkende LED schaltet wieder auf ein Dauerleuchten.

Da sich beide Geräte nach einer erfolgreichen Kopplung kennen, werden diese sich beim nächsten Mal automatisch verbinden. Die oben genannten Schritte müssen in der Regel also nicht wiederholt werden.

Hinweise zur Verwendung und Pflege

Reinigung des Gerätes

Da Outdoor Lautsprecher meistens zumindest staub- und spritzwasser-geschützt sind, ist die Pflege der Geräte relativ einfach. Bei Verschmutzungen genügt ein feuchter Lappen. Den USB-Port säuberst du am besten mit einem kleinen Pinsel. Der Anschlussbereich sollte im Outdoor-Einsatz möglichst immer geschlossen oder zumindest geschützt bleiben. Dieser ist die Achillesferse aller Lautsprecher. Wasser kann im geöffneten Zustand ungehindert eindringen, auch wenn das Gerät als wasserdicht ausgewiesen ist. Auch wenn die Flüssigkeit nicht zwangsläufig in das Innere des Gerätes vordringt, bedeutet ein korrodierter USB-Anschluss meist das Ende des Gerätes.

Aufstellen des Lautsprechers

Ein Lautsprecher sollte immer möglichst offen und unverdeckt stehen. Im Innenbereich erzielt eine Box, die nahe an einer Wand steht mehr Bass aber weniger Raumklang. Befindet sich dein Lautsprecher hingegen im Zentrum (z.B. auf dem Stubentisch) so sind die Tiefen nicht mehr so deutlich, die Raumfüllung ist dabei aber deutlich besser. Ähnlich verhält es sich bei der Höhe im Raum. Je tiefer ein Lautsprecher steht, desto tiefer ist der Klang. Das klangliche Optimum in geschlossenen Räumen erreichst du also in der horizontalen und vertikalen Mitte des Raumes.

Tipp
Gerade große Lautsprecher vibrieren sehr stark. Positioniere deinen Lautsprecher also unbedingt auf einem festen Untergrund, der nicht mitschwingt. So verhinderst du nervige Störgeräusche.

Akku kaputt – kann ich diesen selbst wechseln?

Ob beim Smartphone oder am Laptop. Der Akku eines elektronischen Gerätes ist ein Verschleißteil. Es gibt sehr wenige Modelle bei denen der Akku vom Nutzer gewechselt werden kann. Bei anderen Bluetooth-Lautsprechern droht früher oder später das Ende der kabellosen Verwendung. Aber was dann? Das teure Gerät einfach entsorgen? Nicht unbedingt! Mit ein bisschen handwerklichem Geschick kannst du die Akkus auch selbst tauschen. Für namhafte Hersteller wie JBL, Sony, Marshall oder Bose gibt es kompatible Akkus zum Austausch.

In folgendem Video wird beschrieben wie ein Akkutausch bei einer JBL Xtreme durchgeführt wird:

Bekannte Hersteller im Überblick

Der Markt von Bluetooth-Lautsprechern ist sehr unüberschaubar. Viele Produkte kommen dabei aus dem asiatischen Raum. Auffällig ist, dass verschiedene Hersteller annähernd die gleichen Produkte vertreiben. Tendenziell raten wir dir von verlockenden Billig-Angeboten eher ab. Auch wenn die Geräte auf den ersten Blick einen guten Eindruck hinterlassen, halten die einem direkten Vergleich mit Markenherstellern selten stand. Empfehlenswert sind deshalb Produkte von folgenden Herstellern:

HerstellerBesonderheiten
JBL
  • Mehrfach ausgezeichnet
  • Sehr breite Produktpalette
  • Tochterfirma von Harman
  • Hat ersten THX Lautsprecher entwickelt
Bose
  • Markenprimus im Audiobereich
  • Bereits hochwertige Lautsprecher ab 100 EUR
  • Hervorragender Support und Garantieabwicklung
Marshall
  • Marktführer bei Gitarrenverstärkern
  • Meist klassisches Design
  • Erzielt sehr gute Testergebnisse
Anker Soundcore
  • Produziert überwiegend Powerbanks und Peripherie
  • Im Low-Budget-Segment angesiedelt
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis
Teufel
  • Deutsches Unternehmen
  • Erfahrung im Hifi-Bereich seit 1979
  • Bekannt durch hervorragenden Klang
  • Mehrfache Auszeichnung in verschiedenen Hifi-Magazinen
  • Sehr guter Support
Sony
  • Größter Elektronikhersteller der Welt
  • Breite Produktpalette von 50 bis 700 EUR
  • Produziert seit 1950 Audiogeräte
  • Erfinder vieler technischer Meilensteine (Walkman, CD, uvm.)

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Kann ich einen Bluetooth Lautsprecher unter der Dusche verwenden?
  • Wenn das Gerät wasserdicht ist, stellt dies kein Problem dar
  • Achte beim Kauf auf die Schutzklassen. Einen Spritzwasserschutz erhältst du ab IP65. Zur Sicherheit wähle ein Gerät mit IPx7. Diese sind wirklich wasserdicht.
Wie viel kostet ein guter Bluetooth-Lautsprecher?
  • Einstiegsgeräte erhält man ab 50 EUR
  • Für gute Qualität und lange Haltbarkeit solltest du mindestens 100 EUR einplanen.
  • Hast du sehr hohe Ansprüche an den Klang plane ca. 200 EUR ein.
Welche Bluetooth Box hat den besten Sound?
  • Wähle für wirklich guten Klang einen hochwertigen Hersteller wie Teufel, Bose oder Bang & Olufsen
  • Auch bei JBL werden trotz günstigerem Preis sehr gute Ergebnisse erzielt.
Können Bluetooth Lautsprecher auch mit Kabel verwendet werden?
  • Die meisten Produkte verfügen über einen 3,5mm Klinkenanschluss. Damit kannst du dein Smartphone oder Tablet auch per Kabel verbinden.
  • Der größte Vorteil einer direkten Verbindung ist die Energieeinsparung.
Gibt es Modelle mit Radio?
  • Ja, kleinere Modelle werden mit integriertem Radio bzw. DAB angeboten. Im Vergleich sind diese Geräte aber recht teuer.
  • Tipp: Du kannst ein Radio per Klinke anschließen. Eine Alternative stellen auch Streaming-Dienste wie Tune-In dar.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben