Cookies

Cookie-Nutzung

DAB+-Radio – hunderte Radiosender empfangen, egal wo du bist

Schon beim Fernsehen hat sich das analoge Signal verabschieden müssen und beim Radio geht es weiter. Die Vorteile eines digitalen Empfangs liegen in allen Bereich auf der Hand, denn nicht nur die Qualität ist besser, auch die Empfangsreichweite ist beeindruckend. Heutige DAB+-Radios bieten dir alles, was das HiFi-Herz begehrt. Egal, ob du ein Modell für unterwegs oder für deine Küche suchst, der Markt hält nahezu alles für dich bereit, inklusive hochwertiger integrierter Lautsprecher. Hier erfährst du alles über die modernen Radios.
Besonderheiten
  • Mobile Soundwiedergabe
  • Auch stationär nutzbar
  • Klein, leicht, kompakt
  • Enorme Sendeleistung
  • Tausende Sender

DAB-Radios Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • DAB+-Radios sind einfache Empfangsgeräte für nahezu alle Radiosender in Deutschland, du kannst somit selbst in Thüringen einen Hamburger Sender empfangen
  • Radios mit DAB+ gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen, sodass für jeden etwas dabei ist
  • Hybrid-Geräte liefern dir nicht nur ein Radio, sondern zusätzlich auch einen starken Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs

August MB225 – Tragbares und kompaktes DAB+-Radio

August MB225 – Tragbares und kompaktes DAB+-Radio
Besonderheiten
  • Kleines, kompaktes DAB+-Radio mit hervorragenden Sound-Eigenschaften und einem fairen Preis
  • Durchweg gute Bewertungen auf Amazon, die das Komplettpaket loben
  • Integrierter 2000mAh-Akku mit einer Laufzeit von rund 20 Stunden
  • Weckfunktion, Sleep-Timer und mehr eignen sich perfekt für die Nutzung im Schlafzimmer
23,96 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
DAB+-Radios gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Größen und Ausstattungsklassen. Doch nicht jedes Gerät ist für jede Situation geeignet, vor allem große stationäre Geräte lassen sich auf einem Camping-Trip nur schwer nutzen. Für solche Situationen hat der Hersteller „August“ etwas im Angebot, das vor allem Trekking-Fans gefallen wird. Das MB225-Radio ist von seiner Größe ein Winzling, doch musikalisch ein wahrer Riese. Mit Maßen von 13,6 cm x 3,2 cm x 7,2 cm sowie seinem geringen Gewicht von rund 250 Gramm passt der August MB225 perfekt in jeden Rucksack. Aber auch auf dem Nachttisch im Schlafzimmer macht er eine gute Figur, denn mit seinem integrierten Radiowecker holt er dich sanft aus deinen süßen Träumen. Ein Sleep-Timer sowie die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Weckzeiten zu programmieren runden das Angebot zusätzlich ab. Im Schlafzimmer kannst du den DAB+-Wecker bequem an den Hausstrom anschließen. Unterwegs steht dir ein integrierter Akku mit 2000mAh zur Verfügung. Laut Hersteller liefert dieser ausreichend Energie für rund 20 Stunden Musikwiedergabe. Auf Amazon kann sich der kleine Audio-Zwerg kaum vor guten Bewertungen retten. Über 180 Rezensenten haben sich bereits zum Radio geäußert. Insgesamt erreicht der August MB225 dadurch sehr gute 4,4 von 5 Sternen.

Technisat Digitradio 100C – DAB+-Steuereinheit für Radios

Technisat Digitradio 100C – DAB+-Steuereinheit für Radios
Besonderheiten
  • Erweiterungsmodul für DAB+-Sender für alle deine Audiogeräte im Haus, egal ob altes Radio oder A/V-Receiver
  • Integriertes Bluetooth-Modul ermöglicht das Audio-Streaming über Smartphone und Tablet
  • Großes 3,2-Zoll-Display liefert dir zahlreiche Informationen über den Sender und dessen Inhalte
  • Kabellose Fernbedienung für die Steuerung liegt mit im Paket
48,02 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Zugegeben, beim Digitradio 100C von Technisat handelt es sich nicht um ein klassisches DAB+-Radio, sondern viel mehr um ein Erweiterungsmodul für bestehende Systeme oder A/V-Receiver. Hierbei handelt es sich um einen DAB-Empfänger, der dafür sorgt, dass alle deine Endgeräte im Haus mit DAB+ ausgestattet werden können. Aus diesem Grund besitzt dieses Gerät keine eigenen, integrierten Lautsprecher, was du unbedingt beachten solltest. Neben dem DAB+-Modul liefert dir das Digitradio zusätzlich ein Bluetooth-Modul, damit du auch Musik vom Smartphone oder dem Tablet auf deinen Audiogeräten streamen kannst. Das sorgt dafür, dass du aus jedem älteren Gerät eine moderne Streaming-Anlage machen kannst. Für einen Preis von rund 50 Euro ist das Gesamtpaket zudem noch sehr fair bemessen. Dank des großen 3,2-Zoll großen Displays kannst du nicht nur die Uhrzeit ablesen, sondern erhältst auch zahlreiche Informationen zum Sender und den laufenden Songs. Dank des internen Speichers kannst du bis zu 12 UKW- oder DAB-Sender abspeichern und immer wieder abrufen. Natürlich musst du die Kanäle nicht manuell mit der Hand am Gerät einstellen oder auswählen, denn der Hersteller liefert eine übersichtliche kabellose Fernbedienung mit zu dir nach Hause. Wie nützlich das Digitradio 100C von Technisat ist, zeigen auch die zahlreichen positiven Bewertungen auf Amazon. Rund 4,5 von 5 Sternen hat sich das Gerät bereits verdient.

JBL Tuner – Das Beste aus allen Welten

JBL Tuner – Das Beste aus allen Welten
Besonderheiten
  • Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher mit integriertem DAB+-Modul für den digitalen Radioempfang
  • Nahezu unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis, sehr positive Bewertungen auf Amazon (4,7 von 5 Sternen)
  • Integrierter Akku liefert rund 8 Stunden Akkulaufzeit (Akkukapazität: 2000mAh)
  • Widerstandsfähiges und robustes Material eignet sich wunderbar für den Garten oder beim Camping-Ausflug
99,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Eines der interessantesten Geräte in unserer Bestenliste ist der JBL Tuner. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus mobilem Bluetooth-Lautsprecher sowie einem DAB+-Radio. Kaum ein anderes Gerät in diesem Bereich bringt so viel Ausstattung und Soundgenuss mit wie dieser kleine Speaker. Vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen, denn mit rund 80 Euro wirst du hier nichts falsch machen. Der JBL Tuner bringt dir ein integriertes Bluetooth- und DAB+-Modul mit nach Hause, sodass du digitale Radiosender empfangen kannst oder deine Musik direkt vom mobilen Endgerät streamst. JBL integriert im Tuner einen Lithium-Ionen-Akku, der bis zu 8 Stunden Musikgenuss garantieren soll. Aufgrund der sehr starken internen Lautsprecher ist mehr kaum möglich, denn JBL ist bekannt für eine hohe Lautstärke bei sehr hoher Qualität. Damit alle Radiosender möglichst störungsfrei auf den Tuner gelangen, ist er mit einer eigenen Antenne ausgestattet. Natürlich kannst du aber auch klassische UKW-Sender empfangen. Ähnlich wie alle anderen JBL-Lautsprecher ist auch der Tuner robust und stabil gebaut, sodass er sich hervorragend für Reisen oder den nächsten Camping-Trip eignet. Allerdings ist er nicht wasserfest, wie die anderen JBL-Produkte. Die Bewertungen auf Amazon sind für einen mobilen Lautsprecher beachtlich, denn rund 93% aller Rezensenten vergeben vier und fünf Sterne. Dadurch erreicht dieses DAB+-Radio satte 4,7 von 5 Sternen.

Technisat Digitradio 3 – starker Sound für die Küche und das Wohnzimmer

Technisat Digitradio 3 – starker Sound für die Küche und das Wohnzimmer
Besonderheiten
  • Hochwertiges DAB+-Radio mit ausgewogenem und kräftigem Klang dank ELAC-Lautsprechern mit 2x 10 Watt
  • Gehäuse besteht komplett aus hochwertigem Holz, Front aus Aluminium, Radio ist vollständig „Made in Germany“
  • Riesige Anschlussvielfalt: DAB+-Modul, Bluetooth, USB-Anschluss, 3,5mm-Klinke-Port
  • Uhr, Weck- Sleeptimer und Snooze-Funktion für die Nutzung im Schlafzimmer vorhanden
178,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bist du auf der Suche nach einer kleinen, aber hochwertigen Multimedia-Station und möchtest dein DAB+-Radio nur im Inneren verwenden, ist ein näherer Blick auf das Digitradio 3 Pflicht. Hierbei handelt es sich um ein klassisches CD-Radio, das es aber in sich hat. Technisat steht seit jeher für qualitativ hochwertige Empfangsprodukte im TV- und Audiobereich und auch beim Digitradio hat sich das Unternehmen wieder selbst übertroffen. So stammt nicht nur die Entwicklung, sondern sogar die Produktion aus Deutschland. Demnach erhältst du hier ein vollwertiges Produkt „Made in Germany“. In Sachen Lautsprecher geht das Unternehmen auch keine Risiken ein und kooperiert mit dem Audio-Spezialisten „ELAC“. Der Hersteller gehört zur Premium-Klasse im Audio-Segment und stattet das DAB+-Radio von Technisat mit zwei 10-Watt starken Lautsprechern aus. Eingesetzt werden die Speaker in einem robusten Holzgehäuse mit Alu-Finish an der Front. Das sorgt für ein modernes und zeitloses Design, das sich perfekt in jedes Wohnzimmer oder in jede Küche integriert. Das Radio bietet dir neben dem DAB+-Modul noch einen Bluetooth-Empfänger, einen USB-Anschluss für Medien-Sticks sowie einen AUX-Anschluss. Natürlich kann das Digitradio 3 auch als Radiowecker im Schlafzimmer genutzt werden. Wer noch CDs im Schrank hat, kann diese ebenfalls noch nutzen. Möchtest du diese Möglichkeit nicht nutzen, kannst du rund 50 Euro sparen und dich für das Digitradio 4 ohne Laufwerk entscheiden. Auch dieses DAB+-Radio hat auf Amazon bereits sehr fleißig positive Bewertungen gesammelt, wodurch es auf rund 4,5 von 5 Sternen kommt.

Was ist DAB?

Sicherlich hast du in den letzten Jahren die Entwicklung im Radio- und TV-Bereich mit Spannung verfolgt. Nicht nur, dass viele analoge Signale abgeschaltet wurden, auch der digitale Radioempfang hat sich stetig weiterentwickelt. Bei der Abkürzung „DAB“ handelt es sich um „Digital Audio Broadcasting“, also einem digitalen Übertragungsstandard für den terrestrischen Empfang von Radiosendern. Dabei geht die Verfügbarkeit der Technologie weit über die Grenzen von Deutschland hinaus. Selbst in Kanada oder in Australien sind DAB-Sender verfügbar, sodass deine Empfangsgeräte auch in diesen Ländern problemlos funktionieren würden. Allerdings war Deutschland eines der Länder, die federführend bei der Entwicklung der Technologie mitgewirkt haben. Nachdem der Standard „DAB“ seit 2011 immer stärker von der weiterentwickelten Form „DAB+“ abgelöst wird, steigt auch die Zahl der Geräte auf dem Markt. Dadurch sinken auch die Preise für geeignete Empfangstechnik immer stärker. Der Vorteil von DAB+ ist eine höhere Reichweite und eine höhere Datenübertragung, wodurch die Audioqualität noch weiter zunimmt. Aber besonders die Reichweite ist entscheidend, denn diese kann je nach Gerät einige hundert Kilometer betragen. So kannst du theoretisch in Thüringen auch Sender empfangen, die in Hamburg oder München ausgestrahlt werden. Solltest du dir ein neues Radio kaufen, achte unbedingt darauf, dass nicht nur ein UKW-Modul, sondern auch ein DAB+-Modul verbaut ist.

Neue Sender braucht das Land ab 2020

Der klassische Radioempfang hat starke Einschränkungen in Sachen Qualität und Reichweite, ist dafür aber national, aber auch international stark ausgebaut. Bei DAB+ handelt es sich um eine neue Technologie, die noch nicht über die Vielfalt verfügt, wie regionale Senderpakete im Standardformat. Aktuell sind einzelne DAB+-Senderpakete verfügbar, die immer 8 bis 13 Programme übertragen. Je nach Region kannst du mal 21 verfügbare Programme empfangen oder sogar bis zu 80 verschiedene Sender hören. Anfang 2020 wurde vom Netzbetreiber „Antenne Deutschland GmbH & Co. KG“ bekannt gegeben, dass Ende 2020 weitere Senderpakete bundesweit zur Verfügung gestellt werden. Das sorgt dafür, dass du im gesamten Land dann weitere Sender auf deinem DAB+-Radio empfangen kannst.

Die wichtigsten Hersteller für DAB-Radios

HerstellerBesonderheiten
Technisat
  • Technisat ist Meister im Bereich der Empfangstechnik. Das Unternehmen gehört zu den TOP-Marken weltweit, wenn es um Receiver oder Radios geht. Auch DAB+-Radios liefert das Unternehmen und das auch in vielen verschiedenen Preisklassen.
  • Mitunter die größte Auswahl bei DAB+-Radios auf dem Markt
  • Fortschrittliche Technologien wie Bluetooth sind häufig enthalten
  • Erstklassiger Sound bei teureren Geräten dank Kooperation mit Audio-Profis wie ELAC
  • Nahezu überall erhältlich, egal ob online oder im stationären Handel
August
  • August ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf Produkte rund um „Home & Living“ und Audio spezialisiert. Egal ob Radios, Bluetooth-Lautsprecher oder DVB-T-Geräte, bei August wirst du sicherlich schnell fündig.
  • Spezialist im Bereich der Radio- und TV-Empfangstechnologie für unterwegs
  • Zahlreiche günstige DAB+-Radios im Angebot, die perfekt für unterwegs sind
  • Viele Geräte weisen ein modernes und schickes Design auf, das sich perfekt in jede Wohnung integrieren lässt
  • Schneller und guter Support und Service direkt aus Deutschland
JBL
  • JBL ist eine junge Marke unter der Führung vom Audio-Spezialisten „Harman Kardon“. Das Unternehmen entwickelt und produziert Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher für mobile und aktive Menschen. Mobile Lautsprecher von JBL gehören zu den beliebtesten auf dem Markt.
  • Dank Harman Kardon sehr viel Erfahrung im Audio-Bereich
  • Produkte sind in nahezu allen Preisklassen erhältlich
  • Viele mobile Lautsprecher sind robust und somit auch Outdoor-tauglich
  • DAB+-Radios liefern dir eine riesige Ausstattungsliste und einen starken Klang

Wähle ein Modell mit guten Lautsprechern!

Alte Kofferradios sind uns allen sehr gut bekannt. Die schwarzen Kisten fand man vor vielen Jahren in zahlreichen Küchen, Wohnzimmern oder auf Camping-Plätzen. Die Audio-Technik, die zu diesen Zeiten in solchen Radios steckte, war oftmals nicht sehr fortschrittlich. Durch das Voranschreiten mobiler Technologien, haben aber auch mobile Lautsprecher einen starken Schub nach vorn erhalten. Selbst ein kleiner Taschenlautsprecher kann heute mehr Lärm machen als ein großes Radio von vor 20 Jahren. Allerdings solltest du bei deinem DAB+-Radio darauf achten, dass es nicht beim Lärm bleibt, denn zwischen Musikgenuss und purer Lautstärke liegen Welten. Daher ist es ratsam, wenn du dich für ein Modell entscheidest, das möglichst hochwertige Lautsprecher nutzt. Als Beispiel können wir hier den JBL Tuner oder das Technisat Digitradio 3 aus unserer Bestenliste nennen. Beide Modelle bieten dir nicht nur eine hohe Lautstärke, sondern auch eine gute Qualität. Vor allem beim Musikstreaming über Spotify & Co. wirst du in den Genuss wahrer Musik kommen. Aber auch beim DAB+-Empfang spürst du den Unterschied, denn der neue digitale Standard liefert dir automatisch auch eine höhere Qualität.

Wie bedient man ein DAB+-Radio?

Ähnlich komplex wie die Ausstattungsvielfalts eines DAB+-Radios kann auch die Bedienung ausfallen. Sehr viele Geräte liefern dir nicht nur ein Radio, sondern auch die Möglichkeit über deine Endgeräte zu streamen, die Musik mit einem Equalizer anzupassen oder einige Schlaf-Funktionen zu nutzen. Je mehr Ausstattungsdetails in einem Gerät stecken, desto umfangreicher kann auch die Bedienung ausfallen. Allerdings liefern alle Hersteller auch sehr gut beschriebene Bedienungsanleitungen mit. Hinzu kommt, dass sich nahezu jedes Audiogerät mithilfe einer kabellosen Fernbedienung steuern lässt. Ist dies nicht nach deinem Geschmack befinden sich auch passende Knöpfe direkt auf dem Gerät. Vor allem bei einem sehr kleinen Display ist die direkte Steuerung am Gerät etwas einfacher als mit der Fernbedienung. Allerdings wirst du einige Funktionen nur mit der Bedienung nutzen können, je nach Umfang der Ausstattung. Generell brauchst du dir aber keine Sorgen machen, denn alle Geräte sind auf Einsteiger und nicht auf Profi-Anwender abgestimmt.

Technische Details eines DAB+-Radios

Bevor du dich an den Kauf eines neuen Radios machst, solltest du ein wenig über die technischen Details bescheid wissen. Viele Informationen gibt es dazu nicht, denn die Komplexität eines solchen Radios hält sich oft in Grenzen. Allerdings möchten wir dir sicherheitshalber dennoch einen kurzen Überblick geben.

EigenschaftDetails
RMS und PMPOViele Einsteiger achten bei Audiogeräten in erster Linie auf eine einzige Angabe: die Wattzahl. Hierbei geben Hersteller häufig die Leistung an, die ein Lautsprecher erzeugen kann und viele Menschen denken, dass es sich hierbei um die Lautstärke oder sogar um die Qualität handelt. Allerdings zeigt dies in erster Linie nur die maximale Leistungsfähigkeit des Verstärkers. Unterschieden wird dabei oft zwischen „Spitzenleistung“ oder „PMPO“ sowie „RMS“. Die Spitzenleistung gibt in keiner Weise an, wie viel ein Lautsprecher leistet. Die Angabe in PMPO ist sogar noch schlimmer, denn dabei handelt es sich ausschließlich um einen ausgedachten Marketing-Wert. Viel eher solltest du darauf achten, dass der RMS-Wert passt und die Lautsprecher aus einem guten Hause stammen.
Gewicht, Maße, Outdoor-TauglichkeitMöchtest du dein neues DAB+-Radio gerne unterwegs nutzen, solltest du unbedingt auf die Maße und auf das Gewicht achten. Denn bereits wenige hundert Gramm mehr Gewicht können im Rucksack schon spürbar auf den Schultern drücken. Aber auch die Outdoor-Tauglichkeit ist wichtig, denn dein Lautsprecher soll nach Möglichkeit nicht schon nach einem Regenschauer den Geist aufgeben.
Akku und LaufzeitZusammen mit der Robustheit gehört auch die Akkulaufzeit zu den wichtigen Punkten für die mobile Nutzung. Nicht alle DAB+-Radios verwenden einen eigenen Akku, sodass du sie nur mit Batterien oder an einer stationären Stromquelle verwenden kannst. Je nach Gerät sollte dein neues Audiogerät mindestens einen 2000mAh starken Akku mitbringen.

Ausstattung und Anschlüsse von DAB+-Radios

Einige wichtige Anschlüsse und Features sollte ein jedes Audiogerät mitbringen. Auch Radios, mit denen du überwiegend deine Lieblingssender hören möchtest sind mit weiteren Anschlüssen und Ports sehr sinnvoll. Oftmals ist der Aufpreis dafür nicht wesentlich höher.

CD-Player

Viele Musik-Fans sammeln auch heute noch fleißig CDs ihrer Lieblingskünstler. Allerdings bieten nicht viele Radios einen geeigneten Player dafür, sodass du hier besonders sorgfältig auswählen musst. Modelle mit einem CD-Laufwerk sind häufig wesentlich teurer als Geräte ohne das Abspielgerät. Somit musst du im Vorfeld bereits wissen, wie wichtig dir deine CDs sind.

USB und Aux

Einige Radios liefern dir zusätzliche Anschlüsse für Endgeräte wie MP3-Player, Smartphones oder Tablets. Manchmal kannst du auch ein Notebook mittels eines Klinke-Kabels an das Radio anschließen und dieses somit als externe Lautsprecher nutzen. Über einen USB-Port lassen sich beispielsweise Sticks anschließen, auf denen du zuvor Musikdateien abgelegt hast. Somit hast du die Chance deine Musik direkt vom USB-Stick wiederzugeben.

Bluetooth

Neben dem DAB+-Modul ist das Bluetooth-Modul die wichtigste kabellose Schnittstelle zwischen deinem Radio und deinen mobilen Endgeräten. Hiermit stellst du eine Verbindung zwischen deinem Smartphone oder deinem Tablet her und kannst somit deine Lieblingslieder direkt aus dem Internet auf dem Radio streamen. Aber auch eine Verbindung zwischen Notebook, PC oder sogar dem Fernseher ist über Bluetooth möglich.

Die externe Antenne sollte dabei sein

Zugegeben, eine separate Antenne an deinem neuen Radio ist nicht unbedingt besonders schön. Dafür ist sie funktionell und durchaus sinnvoll. DAB+-Signale sind terrestrisch, das heißt, dass sie erdnah ausgestrahlt werden und nicht von einem Satelliten kommen. Daher kann es in stark bebauten Gebieten oder in ländlichen Bereichen dazu kommen, dass das Signal wesentlich schlechter sein kann. Dicke Wände oder eine spezielle Bauart deiner Wohnung können zusätzlich zu einem schlechteren Signal beitragen. Daher solltest du die separate Antenne deines Radios immer nutzen, da sie für eine höhere Signalstärke und für eine bessere Qualität sorgt. Manche Geräte bieten dir sogar einen zusätzlichen Anschluss für eine Außenantenne an. Letzteres macht aber nur Sinn, wenn du keine Sender empfangen kannst.

Die Alternative: Bluetooth-Lautsprecher

In unserer Bestenliste haben wir dir bereits einen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt, den du ohne Sorge kaufen kannst. Der JBL-Tuner vereint alles, was du für den mobilen Musikgenuss brauchst. Neben einem DAB+-Modul verfügt das Gerät auch über die wichtige Bluetooth-Verbindung. Hörst du fast ausschließlich Spotify, Amazon Prime oder Deezer, macht es Sinn, wenn du dir einen vollwertigen Bluetooth-Speaker ohne Radioempfang zulegst. Diese Geräte sind speziell für die mobile Nutzung abgestimmt, wodurch sie einige Vorteile im Outdoor-Bereich bieten. So sind nahezu alle Bluetooth-Lautsprecher wasserdicht und sturzfest. Fällt dir das Gerät einmal herunter, musst du dir daher keine Sorgen machen. Hinzu kommt, dass die Akkulaufzeit in vielen Fällen weit oberhalb von 15 oder 20 Stunden liegen kann. Aber auch die kompakte Bauweise sowie die günstigen Preise überzeugen beim Bluetooth-Lautsprecher. Deine Lieblingssender kannst du über dein Smartphone oder über das Tablet dann direkt auf den Speaker streamen. Allerdings nur, wenn deine Internetverbindung ausreicht.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie funktioniert ein DAB-Radio?DAB-Radios sind einfache und herkömmliche Radios, die das terrestrische digitale Radiosignal nutzen. Dafür nutzen sie spezielle DAB-Module, die die einzelnen Senderpakete der Regionen aufgreifen und abspielen. Die Qualität von DAB+ ist im Vergleich zu UKW-Sendern oder der ersten DAB-Version wesentlich höher. Außerdem ist die Reichweite größer als jemals zuvor.
Was ist der Unterschied zwischen DAB und Internetradio?Der Unterschied zwischen DAB und dem Internetradio sind enorm, denn während du das Internetradio über deine Mobilfunk- oder DSL-Leitung empfängst, fängt das DAB+-Modul die digitalen Radiowellen in Erdnähe ab. Hierfür stehen deutschlandweit Sendemasten zur Verfügung, die die einzelnen DAB-Signale aussenden. Technisch besteht demnach ein riesiger Unterschied zwischen den einzelnen Technologien.
Ist ein DAB-Radio kostenpflichtig?Theoretisch ist die Nutzung des DAB-Radiosignals kostenlos, allerdings benötigst du in erster Linie ein geeignetes Empfangsgerät. Auf der anderen Seite musst du als deutscher Staatsbürger monatlich den Rundfunkbeitrag an die öffentlich-rechtlichen Medien bezahlen. Mit diesem Beitrag zahlst du für den Empfang von Radio- und TV-Programmen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben