Cookies

Cookie-Nutzung

Mini-Lautsprecher – Starker Sound aus kleinstem Raum

Dank Bluetooth und WLAN hat sich auch der mobile Sound in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Mittlerweile erhältst du Lautsprecher, die problemlos im Rucksack oder sogar in der Hosentasche ihren Platz finden. Dank neuartiger Lautsprecher liefern dir diese Audio-Winzlinge mittlerweile sogar eine atemberaubende Qualität. Zusammen mit deinem Smartphone kannst du, egal wo du bist, deine Lieblingsmusik und Podcasts streamen. Natürlich sind die meisten Geräte auch Outdoor-tauglich. Hier erfährst du alles über Mini-Lautsprecher.
Besonderheiten
  • Mobile Soundwiedergabe
  • Passt in die Hosentasche
  • Musik-Streaming via Smartphone
  • Sehr große Auswahl
  • Outdoor-tauglich/robust

Mini-Lautsprecher Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Mini-Lautsprecher sind besonders kleine und kompakte Bluetooth-Lautsprecher mit geringen Maßen und geringem Gewicht
  • Moderne Technologien machen es möglich, dass Mini-Lautsprecher eine atemberaubende Soundqualität bieten können
  • Einige Modelle lassen sich mit oder ohne Kabel miteinander verbinden, wodurch du vollwerten Stereo-Sound genießen kannst

Mifa A1 – günstiger und kompakter Einstieg

Mifa A1 – günstiger und kompakter Einstieg
Besonderheiten
  • Kräftiger mobiler Lautsprecher mit geringen Maßen von 8,64cm x 8,38cm x 4,57cm und einem Gewicht von 176 Gramm
  • Erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis, zahlreiche positive Bewertungen auf Amazon
  • IP56-zertifiziert und somit wasser- und staubresistent, Gummierung außenherum schützt vor Stößen und Kratzern
  • Integrierter 5-Watt-Treiber, Class-G-Verstärker, spezieller Soundchip für die Steuerung
18,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Mifa A1 ist ein Mini-Lautsprecher, der seinesgleichen sucht. Kaum ein Speaker ist so günstig, so klein und so robust wieder dieser Audio-Winzling. Auch auf Amazon sind sich mehr als 85% aller Rezensenten einig, dass es sich hierbei um einen wahren Preis-Leistungs-Kracher handelt. Insgesamt erreicht der Mifa A1 4,5 von 5 Sternen und das bei mehr als 1700 Bewertungen. Verbaut ist ein 5-Watt-Treiber sowie ein Class-G-Verstärker, die von einem speziellen Soundchip gesteuert werden. Diese Kombination sorgt für einen klaren und kräftigen Sound aus dem kleinen Gehäuse. Der Mifa A1 ist IP56-zertifiziert, sodass er komplett wasser- und staubresistent ist. Schwimmen solltest du allerdings mit ihm nicht gehen, denn es handelt sich hierbei viel mehr um einen Spritzwasserschutz. Das macht ihn allerdings zu einem tollen Begleiter für den Strand oder das Freibad. Damit du einen ganzen Badetag in den Genuss deiner Lieblingsmusik kommen kannst, verbaut der Hersteller einen 1200mAh großen Akku. Dieser sorgt für eine durchschnittliche Wiedergabezeit von ca. 15 Stunden bei einer Lautstärke von 75%. Hörst du erstmals den Klang des Audio-Winzlings, wirst du niemals vermuten, dass er derart klein ist. Lediglich 8,64cm x 8,38cm x 4,57cm misst der Mifa A1. Dabei bringt er geringe 176 Gramm auf die Waage. Wie du deine Musik auf den Speaker bekommst, bleibt dir überlassen. Der Mini-Lautsprecher liefert dir ein Bluetooth-Modul, einen AUX-Anschluss sowie einen SD-Kartenschlitz.

Anker SoundCore Mini – Klein aber „oho“

Anker SoundCore Mini – Klein aber „oho“
Besonderheiten
  • Kompaktes Sound-Ei mit Maßen von 6,7cm x 6,7cm x 6,7cm und einem Gewicht von 200 Gramm
  • Kräftiger Klang dank 5-Watt-Treiber und passivem Subwoofer
  • Vielseitige Anschlussmöglichkeiten: Bluetooth, Klinke-Port, MicroSD-Slot, UKW-Tuner
  • Nahezu perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis, weniger als 20 Euro für kräftigen mobilen Sound
21,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Während der Mifa A1 wunderbar in jede Jackentasche passt, geht Anker mit seinem SoundCore Mini einen etwas anderen Weg. Die Maße unterscheiden sich nicht sehr stark vom Mifa A1, dennoch ist der Anker SoundCore ein wenig dicker. Die Bauart ähnelt ein wenig einem aufgeschlagenen Ei, was den Klang allerdings förderlich ist. So besitzt dieser Mini-Speaker ein wenig mehr Platz im Inneren, wodurch der Sound sich besser entfalten kann. Mit 6,7cm x 6,7cm x 6,7cm passt der Lautsprecher problemlos in jeden Rucksack oder in jede Tasche. Sein Gewicht von 200 Gramm ist dabei kaum spürbar und nur wenig schwerer als ein durchschnittliches Smartphone. Auch beim SoundCore Mini kommt ein 5-Watt-Treiber zum Einsatz, der zusätzlich von einem passiven Subwoofer in Miniaturausführung unterstützt wird. Somit erhältst du nicht nur einen klaren, sondern auch kräftigen Klang. Natürlich kannst du auch hier wieder entscheiden, welche Quellen du für deine Musik nutzt. So ist eine Verbindung nicht nur per Bluetooth, sondern auch über AUX möglich. Eine MicroSD-Karte kann der SoundCore Mini ebenfalls beherbergen. Möchtest du unterwegs lieber ein wenig Radio hören, ist das ebenfalls kein Problem. Dank es integrierten UKW-Tuners empfängst du lokale Radiosender. Dank des internen Mikrofons kannst du auch diesen Mini-Lautsprecher als Freisprecheinrichtung nutzen. Der integrierte Akku sorgt dabei für rund 15 Stunden Akkulaufzeit bei moderater Lautstärke. Dass es sich hierbei um einen wahrlich beliebten Lautsprecher handelt, siehst du schon anhand der Bewertungen. Mehr als 25.000 Rezensionen sammelte der SoundCore Mini bereits. Insgesamt kommt er auf eine Bewertung von 4,6 von 5 Sternen.

JBL GO 2 – Mini-Lautsprecher vom Profi „JBL“

JBL GO 2 – Mini-Lautsprecher vom Profi „JBL“
Besonderheiten
  • Mini-Lautsprecher von JBL mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zahlreiche positive Kundenbewertungen
  • Kräftige Leistung auf kleinstem Raum, 3,1 Watt RMS Power
  • Vollständig IPX7-zertifiziert und somit wasser- und schmutzresistent
  • Erhältlich in 12 unterschiedlichen Farben
23,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auf den ersten Blick wirkt der JBL GO 2 ein wenig wie der Mifa A1, denn bei beiden Modellen handelt es sich um einen quadratischen Mini-Speaker. Allerdings fällt sofort auf, dass der Go 2 von JBL sogar noch ein wenig kleiner ist. Während die Breite ähnlich ausfällt, ist die Tiefe nochmals um 1,5 Zentimeter geringer. Das macht den JBL GO 2 zu einem hervorragenden Lautsprecher für die Hosentasche. Lediglich sein Gewicht von 186 Gramm liegt ein wenig Oberhalb des Modells von Mifa. Für alle Menschen, die gerne Mut zur Farbe zeigen möchten, ist der JBL GO 2 allerdings besser geeignet, denn er ist in 12 verschiedenen Farben erhältlich. Natürlich kannst du, dank integriertem Mikrofon, mit ihm am Strand oder am Pool auch telefonieren. Aber seine glanzvollen Eigenschaften liegen in erster Linie bei der Wiedergabe von Musik. Und für solch einen kleinen Winzling hat der JBL GO 2 es faustdick hinter den Ohren. Der integrierte Treiber mit seinem winzigen Verstärker liefert dir eine Ausgangsleistung von 3,1 Watt RMS. Gemessen an der Größe ist dies ein sehr hoher Wert. Ein wenig enttäuschend ist nur die Akkulaufzeit von rund 5 Stunden, denn hier ist die Konkurrenz besser aufgestellt. Betrachtet man die Bauform und die Größe ist aber schnell klar, dass der Hersteller irgendwo Abstriche machen muss. Dafür kannst du den JBL GO 2 überall nutzen, wo du möchtest. Er ist IPX7-zertifiziert, wodurch er vollständig wasser- und schmutzresistent ist. Das macht ihn zum perfekten Begleiter für die nächste Wanderung oder den Strandbesuch. Wie beliebt der Mini-Lautsprecher von JBL ist zeigen auch die Bewertungen. Mehr als 14.000 Rezensionen konnte der kleine Schreihals schon sammeln. Insgesamt kommt er auf eine erstklassige Gesamtbewertung von 4,7 von 5 Sternen.

Ultimate Ears Wonderboom 2 – starker Bass aus einem kleinen Sound-Ei

Ultimate Ears Wonderboom 2 – starker Bass aus einem kleinen Sound-Ei
Besonderheiten
  • Starker und kräftiger Sound aus einem winzig kleinen Sound-Ei mit Maßen von 10,4 x 9,5 x 9,5 cm
  • IP67-zertifiziert und somit schmutz- und wasserresistent, zudem ist der Speaker schwimmfähig
  • Großer interner Akku sorgt für eine durchschnittliche Akkulaufzeit von 13 Stunden
  • Erlebe echten Stereo-Sound: du kannst zwei Speaker koppeln und sie simultan als Stereo-Speaker betreiben
64,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Natürlich sind nicht alle Mini-Lautsprecher so klein, wie der JBL GO 2 oder der Mifa A1. Einige Hersteller wählen einen Zwischenweg und bauen ihre kleinen Speaker etwas voluminöser, ohne dabei aber den Blick auf das Wesentliche zu verlieren: Mobiler Sound. Ein Hersteller, der sich in den letzten Jahren in diesem Bereich einen guten Namen gemacht hat, ist Ultimate Ears. Der Hersteller liefert dir nicht nur größere Bluetooth-Speaker, die du sogar am Fernseher nutzen kannst, auch kleine Mini-Lautsprecher hat Ultimate Ears im Angebot. So gehört der Wonderboom 2 zu den beliebtesten Modellen auf Amazon, was du schnell anhand der Bewertungen sehen kannst. Mehr als 8000 Rezensionen sammelte das kleine Sound-Ei bereits, die dafür sorgen, dass er mit 4,7 von 5 Sternen in einem guten Licht steht. Vor allem der kräftige und starke Soundeindruck begeistert die meisten Käufer. Um diesen Klangeindruck zu erreichen, kommt ein größerer Resonanzkörper zum Einsatz, der für Maße von 10,4 x 9,5 x 9,5 cm sorgt. Das macht den Wonderboom 2 zwar nicht zum Hosentaschen-Speaker, dafür passt er aber immer noch hervorragend in den Rucksack. Damit du ihn überall nutzen kannst, wo du Musik hören möchtest, ist er IP67 klassifiziert. Das sorgt dafür, dass Wasser oder Schmutz ihm nichts anhaben kann. Viel besser noch: Der Ultimate Ears Wonderboom 2 ist schwimmfähig und kann daher sogar im See oder im Pool genutzt werden. Obacht geben solltest du lediglich bei Salzwasser.

Bose SoundLink Micro – Gehobene Preisklasse und gehobener Sound

Bose SoundLink Micro – Gehobene Preisklasse und gehobener Sound
Besonderheiten
  • Mini-Lautsprecher aus dem Premium-Segment mit einem gehobenen Preis und mit gehobener Qualität
  • Haltklipp auf der Rückseite sorgt für die Befestigung am Fahrradlenker oder am Rucksack
  • Taste für das Aktivieren von Siri oder Googles Sprachassistent, kompatibel zum Amazon Echo Dot
  • IPX7-klassifiziert, kompatibel zur Bose Connect App, Stereo- und Partymodus vorhanden
89,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Nachdem wir dir bereits große und beliebte Hersteller wie JBL und Ultimate Ears vorgestellt haben, darf ein wichtiger Kandidat in dieser Auflistung nicht fehlen: Bose. Das Unternehmen ist nicht nur für seine Heimkino-Systeme oder für seine erstklassigen Kopfhörer bekannt, auch im Segment der Bluetooth- und Mini-Lautsprecher hat Bose einiges zu bieten. Zwar ruft Bose stets einen anderen Preis auf als vergleichbare Unternehmen, doch erhältst du immer ein erstklassiges Premium-Produkt. Auch der SoundLink Micro braucht sich nicht hinter der Konkurrenz zu verstecken, obwohl er derart klein ist. Mit Maßen von 3,6 x 9,9 x 9,9 cm ist er ein wahrer Sound-Winzling, der aber innerlich ein ganz großer ist. Der Mini-Lautsprecher von Bose wurde speziell für aktive Menschen entwickelt, was man schon an seinem robusten Gehäuse sehen kann. Ähnlich wie viele andere Speaker dieser Klasse, ist auch der Bose SoundLink Micro komplett wasser- und staubdicht. Hinzu kommt ein Halteklipp auf der Rückseite, mit dem du den Speaker am Fahrrad-Lenker oder am Rucksack befestigen kannst. Damit du beim Wandern oder Fahrrad fahren dein Smartphone in der Tasche lassen kannst, integriert der Hersteller eine spezielle Taste, die den Google Sprachassistenten oder Siri aktiviert. Hinzu kommt, dass der Bose SoundLink Micro kompatibel mit Amazons Echo Dot ist. Auch dieser Mini-Speaker ist ein echter Kundenliebling, denn mit fast 6000 Bewertungen konnte er schon zahlreiche Herzen schneller schlagen lassen. Insgesamt kommt der Lautsprecher auf 4,7 von 5 Sternen.

Was ist ein Mini-Lautsprecher?

Kräftiger und lauter Sound für unterwegs war lange Zeit undenkbar. Lediglich die großen Ghettoblaster in den frühen 2000ern waren im Stande, eine kleine Strandparty gut zu beschallen. Doch sie waren auch unglaublich groß und noch viel schwer als sie ausgesehen haben. Zudem konnten sie, aufgrund der Batterien, nur selten länger als 2-3 Stunden eine Party beschallen. Heute erhältst du nahezu die gleiche Soundqualität in einem 150g schweren Lautsprecher, der in die Hosentasche passt. Verschiedene moderne Technologien sowie eine Software-Optimierung haben dazu geführt, dass selbst die kleinsten Lautsprecher heute wahre Soundmaschinen sein können. Dabei entscheidet in erster Linie ein wenig die Form des Speakers aber auch seine verbauten Treiber. Aber in der Regel sind alle kleinen Speaker ausreichend für einen Strandtag oder die nächste Wanderung. Hinzu kommt, dass sie wunderbar am Fahrrad für die Navi-Ansage genutzt werden können. Damit das Vergnügen nicht zu schnell beendet ist, bringen sie einen integrierten Akku mit, der zwischen 5 bis 15 Stunden Laufzeit garantiert, je nach Modell. Die Wiedergabe der Musik ist entweder über eine Bluetooth-Verbindung zu Smartphone möglich oder über den traditionellen Weg über ein AUX-Kabel.

Klangqualität – Für die Größe oftmals atemberaubend

Die ersten Mini-Speaker auf dem Markt wurden von vielen Menschen anfangs noch belächelt. Aus so einem kleinen Würfel oder Ei kann niemals ein vernünftiger Klang kommen. Tatsächlich machten die ersten Modelle keine gute Figur bei der Soundwiedergabe. Auch die Akkulaufzeit war anfangs noch etwas dürftig. Mittlerweile haben die Hersteller dazu gelernt und ihre Produkte stetig verbessert. Das sorgt dafür, dass selbst günstige Speaker für rund 20 Euro einen kräftigen und ausreichend lauten Sound erzeugen können. Einige Modelle bieten dir, dank eines passiven Subwoofers, sogar einen dezenten Bass. Normalerweise ist dies, aufgrund des geringen Resonanzkörpers, nur schwer machbar, doch manch ein Gerät bringt ein leichtes Dröhnen zustande.

Achtung
Neben vielen guten Produkten gibt es auch noch einige schwarze Schafe, die alte Mini-Lautsprecher mit schlechter Qualität für geringe Preise verkaufen. Hier kann es schnell dazu führen, dass du ein Modell erhältst, das dich auf ganzer Linie enttäuscht. Achte unbedingt darauf, dass es sich um einen modernen Lautsprecher handelt. Die Kundenbewertungen können dir oftmals schon eine gute Hilfestellung leisten.

Die wichtigsten Hersteller für Mini-Lautsprecher

HerstellerBesonderheiten
Anker
  • Anker war lange Zeit als Hersteller und Händler für hochwertige Powerbanks bekannt. Doch das Unternehmen wollte mehr und liefert mittlerweile starke Mini-Lautsprecher, die nicht nur klanglich, sondern auch preislich überzeugen.
  • Überschaubares Angebot an Mini-Lautsprechern in unteren Preisklassen
  • Trotz des geringen Preises können alle Speaker auch mit den großen Herstellern mithalten
  • Nahezu perfekter Support und Service direkt aus Deutschland
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei Lautsprechern, Powerbanks und Zubehör
Bose
  • Bose gehört weltweit zu den beliebtesten und besten Herstellern von Audio-Produkten. Egal, ob du auf der Suche nach einem mobilen Kopfhörer bist oder du einen Mini-Lautsprecher wünschst, Bose hat es im Sortiment.
  • Mitunter die besten Bluetooth- und Mini-Lautsprecher auf dem Markt vorhanden
  • Moderne Technologien, wie die Steuerung per App oder neue Verbindungstypen
  • Qualitativ sehr hochwertige Materialien bei allen verfügbaren Produkten
  • Nahezu überall erhältlich, eigene Flagshipstores in Großstädten vorhanden
JBL
  • JBL hat sich in den letzten Jahren insbesondere durch seine robusten Sound-Produkte einen Namen gemacht. Das Unternehmen zielt in erster Linie auf aktive und sportliche Menschen ab. Dadurch kannst du mit Mini-Lautsprechern von JBL problemlos verreisen.
  • Dank dem Audio-Profi „Harman Kardon“ sehr viel Erfahrung im Audio-Bereich
  • Produkte sind sehr robust und perfekt für die Outdoor-Nutzung geeignet
  • Kopfhörer und Mini-Lautsprecher bieten eine sehr gute Soundqualität
  • Trotz Markennamen sind viele Lautsprecher angemessen im Preis

Wie bedient man einen Mini-Lautsprecher?

Die Bedienung eines Mini-Lautsprechers ist nicht sehr komplex und bei den meisten Modellen auch schnell erklärt. Je nachdem, wie du dein Endgerät bzw. deine Musikquelle mit dem Speaker verbindest, kannst du ihn direkt über das Smartphone oder direkt über den Speaker steuern. Vor allem beim Wandern oder beim Fahrradfahren macht es Sinn, wenn die Steuerung direkt über den Lautsprecher geschieht. Das ist meistens einfacher, da du die Knöpfe zur Not auch „blind“ finden kannst. Einige Modelle lassen sich auch problemlos mit einer Sprachfunktion steuern. So liefert dir der Bose SoundLink Micro eine Taste, mit der du Siri oder Googles Sprachassistenten starten kannst. Dann musst du keine weiteren Knöpfe mehr bedienen und kannst direkt alle Eingaben mit deiner Stimme tätigen. Andere Hersteller bieten dir aber auch eine eigene App an, mit der du einzelne Lautsprecher bedienen und sie sogar „Pairen“ kannst. Das sorgt dafür, dass mindestens zwei Speaker simultan arbeiten und somit einen vollwertigen Stereo-Sound liefern. Für die nächste Garten- oder Poolparty ist das ein sinnvolles Feature.

Technische Details eines Mini-Lautsprecher

EigenschaftDetails
RMS und PMPOEinige Hersteller bewerben ihre Produkte im Audio-Bereich immer noch mit der Watt-Angabe. Dass diese allerdings nichts über die Qualität des Lautsprechers aussagt, hat sich aber schon weitestgehend verbreitet. Obacht geben solltest du, wenn ein Unternehmen eine PMPO-Angabe macht. Hierbei handelt es sich um einen reinen Marketingwert, der keinerlei Aussage über die Leistungsfähigkeit trifft. Sinnvoller ist hierbei die RMS-Angabe.
Gewicht, Maße, OutdoortauglichkeitViele Menschen kaufen sich einen Mini-Lautsprecher, um ihn auf dem Fahrrad, beim Wandern oder am Strand zu nutzen. Aus diesem Grund sollte das Modell nicht zu schwer und nicht zu groß sein. Solltest du einmal in einen Regenschauer geraten, darf die empfindliche Elektronik auch nicht beschädigt werden. Achte daher darauf, dass der Lautsprecher ein Outdoor-Zertifikat aufweist.
Akku und LaufzeitNeben dem Gewicht und den Outdoor-Eigenschaften ist auch der Akku wichtig. Dieser sorgt dafür, dass du den Lautsprecher über mehrere Stunden betreiben kannst. Viele Hersteller sprechen immer von einer „bis zu“-Angabe. Hierbei handelt es sich in den meisten Fällen um die Angabe der Wiedergabedauer bei mittlerer Lautstärke und ohne zusätzliche Equalizer.

Wichtige Outdoor-Eigenschaften sollten nicht fehlen

Je nachdem, wo du deinen Mini-Lautsprecher verwenden möchtest, sollte er verschiedene Outdoor-Eigenschaften mitbringen. Nutzt du ihn ausschließlich im Innenraum und du möchtest ihn auch nicht mit dir herumtragen, kannst du darauf natürlich verzichten. Sobald er allerdings an die frische Luft darf, sollte er verschiedene Sicherheitsklassen aufweisen. Diese werden mithilfe einer IP-Zertifizierung angegeben. Je nach Stufe ist der Lautsprecher entweder wasserdicht und kann auch beim Schwimmen genutzt werden oder er ist spritzwassergeschützt, was ihn vor Regen schützt. Letzteres sollte aber kein Starkregen sein, denn das ist den meisten Modellen oftmals zu viel. Aber auch der Schutz vor Sand und anderem Schmutz ist für die Outdoor-Nutzung wichtig. Winzige Schmutzpartikel können in den Speaker eindringen und ihn von innen beschädigen. Vor allem die empfindlichen Membranen der Treiber sind anfällig für jede Art von Schmutz.

Neben der robusten Bauart gehört aber auch eine ansprechende Akkulaufzeit zur wichtigen Eigenschaft für unterwegs. Und hier unterscheiden sich die einzelnen Hersteller und Produkte oftmals enorm. Während manch ein Mini-Speaker bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit bietet, liefert ein anderes Modell vielleicht nur 5 Stunden.

Musik hören und telefonieren – dein mobiles Multimediasystem

Dass du mit deinem Mini-Lautsprecher nicht nur Musik hören kannst, zeigt schon die Ausstattung. Nahezu jedes Gerät verfügt über mindestens ein integriertes Mikrofon, über das du telefonieren kannst. Das Mikro ist aber auch für die Spracheingabe über verschiedene Sprachassistenten vorgesehen. Aber du kannst noch viel mehr Funktionen nutzen als du denkst. Vor allem Langstreckenfahrradfahrer verwenden Mini-Lautsprecher als Ansagegerät für das Navi. Du koppelst schnell und einfach dein Smartphone mit dem Speaker und kannst diesen dann als Ansage für deine Routenführung nutzen. Natürlich ist die Soundwiedergabe somit auch in Videos oder Livestreams möglich, die du frei von Kopfhörern und mit hochwertigem Sound genießen kannst. Entscheidest du dich alternativ für ein größeres Modell, kann es sogar sein, dass Apps wie Spotify oder TuneIn bereits vorinstalliert sind. Diese Modelle verfügen dann über ein eigenes WLAN-Modul, das den Zugang zum Internet erleichtert.

Ausstattung und Anschlüsse – darauf musst du achten

Im folgenden Abschnitt möchten wir dir noch einmal alle wichtigen Verbindungsmöglichkeiten vorstellen, die jeder Mini-Speaker mitbringen sollte.

USB/SD-Port

Der USB-Port oder der SD-Kartenslot sind für zwei verschiedene Funktionen vorgesehen. Zum einen kannst du einen Massenspeicher anschließen und deine Musik direkt von ihm abspielen. Auf der anderen Seite kannst du bei manchen Geräten dein Smartphone mit dem Speaker verbinden und es somit laden. Diese Funktion weist nicht jeder Mini-Lautsprecher auf, sodass du genau schauen musst.

Tipp
Auch wenn das Verwenden eines Massenspeichers für das Wiedergeben von Musik etwas altertümlich scheint, wird es gerne genutzt. Häufig sind die Soundqualität und auch die Lautstärke wesentlich besser als bei der kabellosen Übertragung.

AUX/Klinke-Anschluss

Nahezu jeder kleine Lautsprecher bringt auch heute noch einen Klinke-Port mit zu dir nach Hause. Auch wenn Smartphones immer seltener darauf vertrauen, kannst du andere Endgeräte an den Speaker anschließen. So lassen sich per AUX problemlos auch Notebooks oder PCs mit deinem treuen Begleiter verbinden.

Bluetooth

Das wichtigste Feature eines jeden mobilen Lautsprechers ist das Bluetooth-Modul. Hiermit kannst du eine kabellose Verbindung zwischen dem Speaker und deinem Endgerät herstellen. Dabei ist es egal, ob es ein Smartphone, ein Notebook oder vielleicht sogar dein Fernseher ist.

Info
Die Soundqualität per Bluetooth ist immer etwas schlechter als die kabelgebundene Übertragung. Das liegt in erster Linie an der starken Komprimierung der Daten. Um diese Komprimierung möglichst weit zu umgehen, statten die Hersteller ihre Lautsprecher mit passenden Soundchips aus.

Mini-Lautsprecher am PC oder Fernseher

Natürlich steht der mobile Soundgenuss bei einem solchen Lautsprecher immer an erster Stelle. Nicht umsonst sind die kleinen Schreihälse derart kompakt und ausdauernd. Allerdings hast du auch die Möglichkeit, dass du die kleinen Geräte an einem Fernseher oder an einem PC nutzen kannst. Einige Modelle lassen sich für die Nutzung sogar mit oder ohne Kabel verbinden, damit du in den Genuss von einem vollwertigen Stereo-Sound kommst. Die kabellose Verbindung ist häufig nur bei etwas teureren Modellen, wie dem Ultimate Ears Wonderboom oder dem Bose SoundLink möglich. Besonders interessant ist dies, wenn du noch einen Fernseher besitzt, dessen Soundeigenschaften eher schlecht sind. Moderne Mini-Lautsprecher können fest integrierte Lautsprecher im Notebook oder im Fernseher mittlerweile bei Weitem übertreffen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie gut sind Mini-Lautsprecher?Sicherlich wirst du dich fragen, ob ein Mini-Lautsprecher wirklich das halten kann, was er verspricht? Dank der modernen Technologien, die heute in den kleinen Speakern verwendet werden, brauchst du dir allerdings keine Gedanken machen. Mini-Lautsprecher leisten mehr als man denkt. Aus diesem Grund verwenden einige Menschen sie mittlerweile sogar am Fernseher oder am PC als Alternative zu den internen Lautsprechern des Displays.
Welcher Hersteller hat die besten Mini-LautsprecherEine pauschale Aussage dazu, welcher Hersteller der beste auf dem Markt ist gibt es nicht. Natürlich wirst du mit einem Mini-Lautsprecher von Bose oder JBL selten etwas falsch machen. Aber auch andere Unternehmen liefern dir für einen Bruchteil des Preises bereits einen erstklassigen Sound. Das Beste ist hierbei immer, wenn du dir vorher einen Klangeindruck vor Ort verschaffst, bevor du bestellst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben