Cookies

Cookie-Nutzung

PC Lautsprecher – perfekter Sound an deinem Computer und Notebook

Für viele Menschen dient der Computer als Arbeits- und Unterhaltungsgerät. Mit den in Monitoren und Notebooks verbauten Lautsprechern hast du in der Regel aber wenig Freude. Eine deutliche Verbesserung verspricht da ein PC Lautsprecher System. Doch die Auswahl ist riesig und die Angebote können verwirren. Mit diesem Ratgeber findest du mit Sicherheit das richtige Modell.
Besonderheiten
  • für jedes Preissegment
  • 2.0, 2.1 oder 5.1
  • Subwoofer für Tiefton
  • Hohe Klangqualität
  • Edle Designs verfügbar

PC Lautsprecher Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • PC Lautsprecher ergänzen deinen Schreibtisch um klaren und kraftvollen Klang. Deine Bedürfnisse entscheiden dabei, welches System du wählen solltest.
  • 2.0 Systeme sind platzsparender, haben aber weniger Leistung als 2.1 oder 5.1-Anlagen. Ein komplexes Frequenzband mit ordentlichen Tiefen wird nur mit einer Subwoofer-Lösung erreicht.
  • Der Preis entscheidet nicht ausschließlich über die Qualität. Vor allem im mittleren Preissegment kannst du sehr gute Klangresultate erzielen. Für Klangfanatiker und Enthusiasten führt kein Weg an namhaften Marken vorbei.

Logitech Z533

Logitech Z533
Besonderheiten
  • 2.1 Lautsprechersystem
  • 120 Watt (60 W RMS)
  • Steuergerät direkt auf Schreibtisch
  • Subwoofer: 26,5 x 25,5 x 19,5cm
  • Lautsprecher: 17 x 10 x 8,5 cm
73,79 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Multimedia Lautsprechersystem Z533 ordnet sich im mittleren Preissegment ein. Dafür bekommt der Nutzer aber einen PC-Lautsprecher der alle Wünsche erfüllt. Die Satelliten erzeugen einen sehr klaren Sound, der Subwoofer mischt gehörig seine Tiefen dazu. Gesteuert wird das ganze über ein kleines Rad welches direkt auf dem Schreibtisch platziert wird. Mit diesem können alle wichtigen Funktionen (Ein-/Ausschalter, Lautstärke, Tiefenregelung) übernommen werden. Weiterhin verfügt das Steuergerät über einen Kopfhöreranschluss. Die Kabel zum Anschluss der Lautsprecher sind ausreichend dimensioniert. Der Aufbau dabei ist selbsterklärend. Neben der Klinken-Verbindung zum Computer verfügt die Anlage über einen Chinch-Eingang. Damit kannst du zum Beispiel ein Tablet, ein Smartphone oder den Fernseher verbinden.
Die Kunden loben vor allem das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis. Auch sehr kritische Ohren loben den ausgewogenen Klang in allen Frequenzbereichen. Die Installation der Lautsprecher geht auch ohne Bedienungsanleitung gut von der Hand. Die Länge der Anschlusskabel ist für den Schreibtisch-Gebrauch mehr als ausreichend. Tipp: Da die Lautsprecher per Chinch angeschlossen werden, kannst du diese bei Bedarf mit einem eigenen Kabel verlängern. Sehr intuitiv und einfach ist die Bedienung über das Steuergerät. Als etwas störend wird die seitliche Anbringung der Anschlüsse am Subwoofer empfunden. Diese wären laut einigen Kunden an der Rückseite besser aufgehoben. Die große Masse der Nutzer erteilt dem PC Lautsprecher aber dennoch eine Kaufempfehlung

VorteileNachteile
  • Guter, klarer Klang
  • Satte Tiefen
  • Steuergerät auf Schreibtisch
  • Preis/Leistung
  • Seitliche Anschlüsse

Creative Inspire T10

Creative Inspire T10
Besonderheiten
  • 2.0 Lautsprecher
  • 10 Watt (5 Watt RMS)
  • separater Hochtöner
  • BasXPort für tiefe Bässe
  • Artikelmaße 27 x 20.7 x 17.8 cm
54,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die PC Lautsprecher von Creative liefern für ihren Preis einen sehr hochwertigen Klang. Durch die Trennung von Hoch- und Mitteltönern kann ein sehr ausgeprägtes Frequenzspektrum produziert werden. Das Modell kommt ohne einen zusätzlichen Subwoofer aus. Die Gehäuse verfügen über ein spezielles Innendesign, welches den Tiefton durch den Mittelton-Treiber erzeugen. An der Vorderseite können Lautstärke und Bass gesteuert werden. Ebenfalls an der Vorderseite befindet sich ein zusätzlicher Anschluss für einen Kopfhörer. Besonders Sinnvoll: Nach einigen Minuten ohne Tonwiedergabe schalten die Lautsprecher automatisch in den Energiesparmodus. Obwohl die Lautsprecher an einem Computerarbeitsplatz zuhause sind, kann man mit ihnen problemlos auch kleinere Räume gut beschallen.
Käufer dieser Lautsprecher geben überwiegend eine Kaufempfehlung ab. Am meisten beeindruckt dabei das gute Verhältnis von Preis und Leistung. Trotz der kompakten Abmessungen wird ein sehr runder Klang erzeugt. Vor allem der Hoch- und Mittelton ist sehr klar und deutlich. Die Boxen werden außerdem als äußerst wertig beschrieben. Da die Lautsprecher über keinen zusätzlichen Subwoofer verfügen, ist der Bass für einige Nutzer etwas zu schwach. Die meisten beschreiben diesen aber als durchaus ausreichend. Das System hinterlässt alles in allem einen positiven Gesamteindruck.

VorteileNachteile
  • Werte Verarbeitung
  • Klare Klangqualität
  • Separater Hoch- und Mittelton
  • Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Wenig Bass

Bose ® Companion 50 Multimedia Lautsprechersystem

Bose ® Companion 50 Multimedia Lautsprechersystem
Besonderheiten
  • 2.1 Soundsystem
  • 300 Watt (150 Watt RMS)
  • Premium Modell
  • Besonders edle Optik
  • Maße: 34.8 x 17.3 x 21.8 cm
349,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Name Bose steht für hervorragende Klangqualität im Premium-Segment. Auch die Companion 50 stehen diesem Ruf um nichts nach. Der Anschaffungspreis wird nicht nur durch das phänomenale Frequenzband gerechtfertigt. Auch die klare und saubere Optik heben die Lautsprecher von der breiten Masse ab. Der Bass wird bei diesem Modell über einen Subwoofer erzeugt. Das sogenannte Acousticmass-Modul wiegt ca. 4,6 kg und bringt mit einem sehr ausgeprägten Bass sprichwörtlich die Erde zum Beben. Die Satellitenlautsprecher stehen auf formschönen Ständern und sorgen für einen ausgewogenen Hoch- und Mittelton. Angeschaltet wird das System über ein Bedienfeld, welches auf dem Schreibtisch platziert wird. Damit kann dann auch die Lautstärke gesteuert werden. Zusätzlich verfügt das Steuermodul über einen Kopfhöreranschluss und einem AUX-Eingang. Bei einer Inaktivität von mehr als 30 Minuten geht das System selbstständig in den Stromsparmodus.
Auch wenn der Preis für PC Lautsprecher anfangs sehr hoch erscheint, geben die Kunden nach dem Kauf durchweg Bestnoten. Die herausragende Klangqualität wird derzeit von keinem Gerät auf dem Markt erreicht. Hinzu kommt das elegante Design, das die Lautsprecher zu einem echten Hingucker auf dem Schreibtisch macht. Die Verkabelung ist sehr einfach und selbsterklärend, sodass ein erster Soundcheck nach wenigen Minuten erfolgen kann. Kritiker bemängeln, dass die Basseinstellung nicht über das intuitive Bedienelement erfolgt. Diese muss direkt am Subwoofer vorgenommen werden. Wer mit diesem Manko leben kann und auf hervorragenden Klang steht, sollte zu diesem System greifen.

VorteileNachteile
  • Unvergleichlich guter Klang
  • Edles Design
  • Einfache Installation
  • AUX-Eingang am Bedienfeld
  • Hoher Anschaffungswert

Logitech Z625 2.1 Lautsprecher-System

Logitech Z625 2.1 Lautsprecher-System
Besonderheiten
  • 2.1 Soundsystem
  • 400 Watt (200 Watt RMS)
  • THX-zertifiziert
  • 3,5 mm-, Cinch- & Optisch
  • 26.4 x 30.3 x 28.2 cm
159,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Logitech richtet sich mit dem Z625 vor allem an Bass-Enthusiasten. Das Set erzeugt mit einer Maximalleistung von 400 Watt einen sehr klaren aber auch kraftvollen Klang. Es besteht aus 2 Satelliten-Boxen und einem großen, leistungsstarken Subwoofer. Dieser alleine hat ein Gewicht von 6,4 kg, was auf die Größe des verbauten Tieftöners schließen lässt. Die Steuerung der Lautstärke und der Tiefen wird über den rechten Lautsprecher durchgeführt. An diesem befinden sich außerdem ein Kopfhöreranschluss. Neben diesem kann man zwei weitere Geräte mit dem System verbinden. Sogar ein optischer Anschluss ist verfügbar. Alle benötigten Kabel sind im Lieferumfang bereits enthalten.
Die Kunden sind mit diesem Produkt sehr zufrieden. Besonders die Klangqualität aber auch der massive Bass werden lobend hervorgehoben. Der Aufbau gelingt mühelos, da auf Kabelgewirr verzichtet wurde. Die Kabel zu den Satelliten sind mit 2 Metern ausreichend lang. Dank der THX-Zertifizierung eignen sich diese PC Lautsprecher vor allem für Spiele und Filme direkt am Rechner. Als äußerst positiv werden der optische Anschluss und die Anzahl der Eingänge erwähnt. Wenige Käufer wünschen sich ein besseres Design und wertigeres Material. Die Kaufempfehlungen auch langjähriger Nutzer überwiegen aber deutlich.

VorteileNachteile
  • Guter Klang
  • Massiver Bass
  • Optischer Eingang
  • Mehrere Anschlussmöglichkeiten
  • Design des Produktes

Definition: Was sind PC Lautsprecher?

Fast alle modernen PCs sind mit einer integrierten Soundkarte ausgestattet. Deshalb werden alle Lautsprecher als PC Lautsprecher bezeichnet, die sich an einen Computer oder einen Laptop anschließen lassen. Die Besonderheit bei diesen Systemen ist, dass die Hochtöner besonders schlank konzipiert sind und auf dem Schreibtisch ihren Platz finden. Ein weiterer Unterschied zu Heimkino-Anlagen: die Stromversorgung findet direkt an den Lautsprechern statt. Eine zusätzliche Endstufe o.ä. ist nicht notwendig. Je nach Anwendungsgebiet kann man die Systeme in drei Kategorien unterteilen:

2.0 PC Lautsprecher

Dies sind die einfachsten und im Durchschnitt die günstigsten Vertreter. Neben dem Monitor werden zwei Lautsprecher positioniert. Ein Tieftöner ist nicht vorhanden. Sehr günstige und kleine Modelle können dabei sogar über den USB-Anschluss versorgt werden. Die Power ist dementsprechend geringer. Auch preisintensive, leistungsstärkere 2.0 Systeme haben im Verhältnis zu den 2.1-Vertretern meist weniger Musikleistung. Sie richten sich also eher an Büroarbeitsplätze. Die Preisspanne liegt zwischen 20€ und 150€.

2.1 Systeme

Ähnlich wie bei den 2.0 Lautsprechern werden auch hier die Satelliten neben den Monitoren oder dem Laptop ausgerichtet. Zusätzlich wird unter dem Schreibtisch ein Subwoofer positioniert. Dieser sorgt für die tiefen Töne und besitzt die meiste Leistung. Die Zusammenarbeit beider Komponenten erzeugt ein breites Frequenzband und damit eine sehr hohe Klangqualität. Die Höhen und Tiefen stellst du separat ein. Damit kannst du den Sound genau an deine Bedürfnisse anpassen. 2.1 PC Lautsprecher eignen sich zur musikalischen Untermalung des Büroalltags, können aber durch die Leistung auch für Kinofilme und für Spiele verwendet werden. Preislich solltest du je nach Qualitätsanspruch zwischen 50 € und 150 € einplanen.

5.1 Surround

Maximale Immersion erreicht der PC Gamer mit echtem Surround-Sound. PC-Lautsprecher dieser Art verfügt neben einem Subwoofer für die Tiefen über 5 Satelliten. Durch die Positionierung um den Nutzer wird ein perfekter Raumklang erzeugt. In Klangqualität übertrifft dieses System die anderen deutlich. Du musst an deinem Computerschreibtisch aber deutlich mehr Platz einplanen. Neben Computerspielen lassen sich auch Filme und Musik damit gut genießen. Für einen Office-Arbeitsplatz ist diese Art der PC Lautsprecher eher ungeeignet. Plane für eine Anschaffung eines guten Systems zwischen 150 EUR und 300 EUR ein.

PC Lautsprecher mit Bluetooth

Mit zusätzlichen Adaptern kannst du einen PC Lautsprecher zu einem Bluetooth-System machen. Hersteller wie Logitech bieten solche Systeme als optionales Zubehör an. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wenn du z.B. dein Notebook nicht immer wieder neu anschließen möchtest, kannst du einfach kabellos auf die Lautsprecher zugreifen. Da die Bluetooth-Adapter technisch sehr ähnlich aufgebaut sind, musst du die Adapter nicht direkt vom Hersteller nachrüsten und kannst damit Geld sparen. Wichtig ist dabei nur, dass dein Lautsprechersystem über einen passenden Eingang verfügt (AUX, Klinke oder Chinch).

Worauf sollte beim Kauf von PC Lautsprechern geachtet werden?

Das Einsatzgebiet entscheidet, welches System am besten zu dir passt. Wenn du nur ein kleines System benötigst, mit dem du nebenbei Musik hörst, kannst du beim Kauf nicht viel falsch machen. Hast du höhere Ansprüche musst du genauer hinschauen. Die folgenden Kriterien helfen dir bei der Auswahl einer guten Anlage:

Leistung

Diese Kennziffern eines Lautsprechers sind nicht nur für die Lautstärke entscheidend. Das Klangvolumen und auch die Klangqualität stehen in direkter Abhängigkeit. Die Leistung einer Anlage wird in Watt angegeben. Dabei gibt es eine Stolperfalle zu beachten: Einige Anbieter werben mit der maximalen Musikleistung. Es handelt sich dabei um einen Wert, den eine Anlage nur kurzzeitig erreicht. Suche bei der Auswahl nach dem RMS-Wert (Root Mean Square, Quadratisches Mittel). Er gibt einfach ausgedrückt die durchschnittliche Leistung an.

Tipp
Findest du keine RMS-Daten, teile einfach die maximale Leistung durch zwei. Dies entspricht ungefähr dem korrekten Vergleichswert.

Anschlüsse

Nicht selten besteht der Wunsch auch zusätzliche Geräte wie ein Smartphone oder ein Tablet an die Lautsprecher anzuschließen. Damit du nicht unter den Schreibtisch klettern musst, sind zusätzliche Anschlüsse wie CHINCH, AUX (per Klinke) von Vorteil. Auch ein Kopfhörer-Anschluss direkt am PC Lautsprecher sollte nicht fehlen. Dieser wirkt wie eine Verlängerung und dir auch bei kurzen Kopfhörer-Kabeln eine größere Bewegungsfreiheit. Optische Eingänge kannst du verwenden, wenn du dein Lautsprechersystem auch als Heimkino-Anlage betreiben willst.

Klang

Im Betrieb eines PC-Lautsprechers gibt es nichts Schlimmeres als ein Rauschen oder das Brummen des Subwoofers. Gerade günstigere Modelle tendieren zu Störgeräuschen, die sich meistens nur sehr schwer ausgleichen lassen. Ursache ist dabei oft die verbaute Endstufe. Hat der Hersteller hier gespart, kann er dies durch die besten Lautsprecher nicht mehr ausgleichen. Hast du keine Möglichkeit den Klang selbst zu testen, lies aufmerksam die Bewertungen anderer Käufer. Beim Klang spielt auch die Leistung eine wichtige Rolle. Je stärker eine Anlage ist, desto klarer ist der Klang auch bei hohen Lautstärken.

Hinweis
Halte Störgeräusche möglichst gering, indem du die Lautstärke hauptsächlich am Computer regulierst. Ein starkes Eingangssignal muss weniger verstärkt werden. Gehe dabei aber niemals über 75% der Maximallautstärke der Soundkarte, andernfalls wird der Sound kratzig.

Platzbedarf

Bevor du dich für ein Modell entscheidest, prüfe ob du an deinem Schreibtisch auch genug Platz dafür hast. Die Hochtöner müssen links und rechts neben deinem Monitor bzw. neben dein Notebook passen. Auch die Tiefe der Lautsprecher ist dabei wichtig. Vor allem sehr leistungsstarke 2.0 Modelle haben zum Teil große Abmessungen. Bei einem kleinen Arbeitsplatz entsteht sehr schnell Platzangst. Hast du ein System mit Subwoofer im Auge, muss dieser unter deinen Schreibtisch passen. Anlagen mit 5 Satelliten benötigen auch hinter deinem Stuhl eine Stellfläche für die Lautsprecher. Wähle also deinen PC Lautsprecher anhand deiner örtlichen Möglichkeiten aus. Denke bei der Auswahl auch immer an deine Nachbarn.

Bedürfnisse

Vor allem deine Bedürfnisse sind für eine korrekte Auswahl entscheidend. An einem Büroarbeitsplatz wird ein kleines paar PC Lautsprecher vollkommen zureichen. Willst du mit deinem Modell auch basslastige, laute Musik hören, kommst du um eine 2.1-Anlage nicht drum herum. Als Gamer oder Filmenthusiast kann bei ausreichend Platz eine 5.1 Anlage sinnvoll sein.

Was sollte ein PC Lautsprecher kosten?

Je nach deinen Präferenzen, solltest du für ein gutes System mindestens 50 EUR (2.0 Lautsprecher) einplanen. Bei Anlagen mit Subwoofer ist eine ordentliche Qualität ab 120 EUR zu erwarten. Gehörst du zu den Klangenthusiasten? Ähnlich wie bei Heimkino-Systemen sind Marken wie Bose, Harman Kardon ebenfalls vertreten. Für Nutzer mit hohen Qualitätsansprüchen führt trotz höheren Preisen ab 300 EUR an diesen Namen kein Weg vorbei.

Wer sind die Hersteller?

Das Angebot an PC Lautsprecher ist sehr umfassend. In allen Preiskategorien gibt es Vertreter, nicht nur beim Amazon. Neben Low-Budget Herstellern wie Medion, Logilink oder Trust wird der Markt durch folgende Namen dominiert:

HerstellerBesonderheiten
Logitech
  • Bietet für jeden Anwendungsbereich ein passendes Produkt
  • Gutes Preis/Leistungsangebot
  • Marktführer im Thema Computerperipherie
  • großes Sortiment
Bose
  • Jahrelange Erfahrung im Audio-Segment
  • Sehr guter Kundensupport
  • Produziert erstklassige HIFI-Lautsprecher
  • auch für Kopfhöhrer bekannt
Harman Kardon
  • Großes Angebot an Highend-Systemen
  • Premium-Produkte
  • Focus auf perfektem Klang
  • Lebenslanger Produktsupport

Die richtige Pflege

Auch Lautsprecher sind den Belastungen des Alltags ausgesetzt. Achte auf folgende Pflegehinweise um möglichst lange etwas von deinen Lautsprechern zu haben:

  • Vermeide direkte Sonneneinstrahlung. Bei offenen Systemen, bei denen die Lautsprecher-Membran sichtbar ist, kann die UV-Strahlung für Beschädigungen sorgen
  • Entkoppele den Subwoofer vom Boden. Resonanz mit dem Fußboden stört nicht nur den Klang. Die ständige Erschütterung kann zu Rissen im Chassis führen.
  • Membran-Elemente niemals feucht abwischen! Schon wenig Feuchtigkeit verändert die Beschaffenheit der Membran. Nutze am besten einen kleinen Pinsel oder ein trockenes Brillenputztuch. Viele Lautsprecher sind Schwarz und machen kleinste Verunreinigungen schnell sichtbar.
  • Oberflächenreinigung: Vor allem bei Hochglanz und Klavierlack ist Vorsicht geboten. Verwende ein wirklich staubfreies Tuch. Die Oberflächen können feucht gereinigt werden. Verzichte dabei auf scharfe, alkoholhaltige Reinigungsmittel.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wo stecke ich die Lautsprecher am PC an?
  • In den meisten Fällen erfolgt der Anschluss über einen Klinke-Stecker. Einige Systeme bieten aber auf einen optischen Anschluss.
Benötige ich spezielle Software für die Lautsprecher?
  • Nein, die Audiowiedergabe übernimmt die Soundkarte.
  • Für eine bessere Einstellung der verschiedenen Klangfrequenzen kannst du einen zusätzlichen Equalizer installieren. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit der kostenfreien Software „APO“ gemacht.
Wie kann ich meine PC Lautsprecher wieder aktivieren?
  • Viele Systeme verfügen über ein automatischen Standby-Modus. Nach einiger Zeit ohne Nutzung schalten diese also ab.
  • Um den Lautsprecher wieder zu aktivieren, reicht es den Power-Button zu betätigen.
Wie viel Watt sollte ein PC Lautsprecher haben?
  • Die Leistung des Lautsprechersystems ist abhängig vom Verwendungszweck. Für kleine Office-Boxen reicht eine Leistung von 5 Watt RMS. Für Musik, Gaming und Filme mit ordentlich Bass und einem guten Klang sollten mindestens 100 Watt verfügbar sein.
Sind Logitech Lautsprecher gut?
  • Die Mehrheit der Käufer ist sehr positiv über das Preis/Leistungsverhältnis überrascht.
  • Von Logitech gibt es für jeden Anwendungsbereich passende Lautsprecher.
  • Für die Lautsprecher gibt es überwiegend eine klare Kaufempfehlung.
Was bedeutet 2.0 Lautsprechersystem?
  • Die vordere Zahl steht für die Anzahl der Satteliten-Lautsprecher. Die hintere gibt die Anzahl der Subwoofer an. Bei 2.0 hat das System also zwei kleine Lautsprecher mit Stereo aber kein zusätzliches Gerät für den Tiefton.
Gibt es einen PC Lautsprecher Test der Stiftung Warentest?
  • Leider gibt es keine aktuellen Tests zu Computer Lautsprechern.
Kann ich PC Lautsprecher 2.1 selber bauen?
  • Für Hobbyhandwerker ist dies durchaus möglich. Da es sehr schwer ist, eine gleiche Klangqualität zu erreichen, raten wir dir davon aber eher ab. Die Preise sind nicht so hoch, dass sich der Aufwand lohnen würde.
Mein Subwoofer brummt, was kann ich tun?
  • Meistens handelt es sich dabei um einen Masseschluss. Überprüfe die Verkabelung zum Computer. Es ist möglich, dass der Computer nicht ausreichend und geerdet ist. Schließe die PC Lautsprecher zum Test an ein Smartphone an. Insofern möglich tausche das Anschlusskabel aus bzw. prüfe dies auf Beschädigungen.
Lohnt sich eine Soundbar?
  • Als PC Lautsprecher kann auch eine Soundbar verwendet werden.
  • Sie ist von den Maßen her platzsparend direkt unter den Monitor zu platzieren und deckt alle Frequenzen ab.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben