Quadrophonie, CD 4, SQ, QS, Regular Matrix, Vari Matrix Quadrophonie, CD 4, SQ, QS, Regular Matrix, Vari Matrix

Was war Quadrophonie - Hifi Quadro Verfahren

<info@webteufel.com>

Quadrophonie, CD 4, SQ, QS, Regular Matrix, Vari Matrix

Quadro
Quadrophonie
Startseite
HiFi Klassik
Luxman
Luxman Tuner
Röhrenverstärker
Luxman R-800S
HiFi Klassik
Marantz
Verstärker
Endstufen
Vorverstärker
Tuner
Receiver
Marantz 4400
Marantz 2270
Marantz Model 16
HiFi Klassik
Pioneer
Pioneer Klassiker
Pioneer A Serie
Pioneer SA 9100
Pioneer SA 8800
Pioneer SA 9800
Pioneer HPM 100
Pioneer RT-909
HiFi Klassik
Sansui
Übersicht
Sansui Quadro
Sansui BA
Sansui AU
Sansui AU - 2
Sansui Receiver
Sansui 9090
Sansui AU 11000
Sansui AU 9900 A
Sansui AU 7700
Sansui 8080
Sansui G-8000
Sansui 881
Sansui BA 3000
Sansui 1000 A
Sansui AU 20000
Sansui RA 500
Sansui RA 700
Sansui Preise
HiFi Klassik
The Fisher
The Fisher 450T
H.H. SCOTT
Mitsubishi, Diatone
Kirksaeter
Compact 70S
RTX 2000
NAD
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Plattenspieler
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Laufwerke
Plattenspieler oder CD Player
Tonarme
Lautsprecher
Lautsprecher ~ 2
MFB, Motional Feed Back
HiFi Klassik
Toshiba
Toshiba - Aurex
Hitachi, Lo-D
Hitachi, Lo-D
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Technics, National
Technics - National
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Rotel
Rotel 2000
HiFi Classics, HiFi Klassiker
QED HiFi
QED Hifi made in England
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Quad
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Micro-Seiki
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Kenwood HiFi
HiFi Classics, HiFi Klassiker
JVC, Victor
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Nakamichi
Nakamichi - HiFi
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Sony Klassiker
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Sanyo HiFi, OTTO
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Tandberg
HiFi Classics, HiFi Klassiker
TEAC X-
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Mark-Levinson
Mark-Levinson
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Quadrophonie
HiFi Classics, HiFi Klassiker
McIntosh
McIntosh
HiFi Classics, HiFi Klassiker
Russco
Russco Turntable
HiFi Classics, HiFi Klassiker
HiFi Hersteller
Neupreise
Neupreis Receiver
Neupreis Tuner
HiFi Sammler
DIN + IHF Norm
FAQ + Fragen
Hifi Begriffe, was ist eigentlich ...
Hifi Geschichten
Telefunken
YAMAHA CR 2020
YAMAHA CR 1000
YAMAHA PC5002M
YAMAHA FX-3
High End
Preisentwicklung
Sonab

Klassiker kaufen

Link us - Ihr Link
Thorens TD105
SHURE Tonabnehmer
Heathkit, USA
OSAWA Tonabnehmer
LEAK
HiFi Klassiker LEAK
CORAL
CORAL Classic Speaker
HiFi Klassik Sammler
FANE
FANE Classic Speaker
HiFi Klassik
Grundig Tube
HiFi Klassik
Visaton TL
Visaton TL
HiFi Klassik Sammler
Pöhler

Pöhler Sound

HiFi Klassik Sammler
DUAL

Dual

HiFi Klassik
Klein & Hummel

HiFi Klassik
SABA
HiFi Klassik
Bang & Olufsen

Burmester
HiFi Klassik Sammler
Paragon
HiFi Klassik
AGI
HiFi Klassik
Sherwood
HiFi Klassik
Accuphase
HiFi Klassik
Harman Kardon
HiFi Klassik
Futterman
HiFi Klassik
Fairchild
Aiwa
ROGERS
Aiwa
Aiwa Serie 22
Setton
SETTON
Concept
CONCEPT
HiFi Classics, HiFi Klassiker

Sitemap

HiFi Classics, HiFi Klassiker

Besucher

HiFi Classics, HiFi Klassiker

HiFi Studio

HiFi Classics, HiFi Klassiker

AV Receiver

 

Quadrophonie, CD 4, SQ, QS, Regular Matrix, Vari Matrix

audio classics

Das ist DIE Seite für den Freund von klassischen HiFi Geräten.

quadrophonie

Quadrophonie - Vierkanalstereofonie - Aufnahmen in Quadrophonie


1971 wurden zum ersten Mal Arbeiten zum Thema QUADROPHONIE veröffentlicht. Die ersten Geräte kamen aus Japan und den USA. In Deutschland wurden erstmals Quadrophonie Geräteprototypen deutscher Fertigung (Elac, Telefunken) auf der Funkausstellung 1973 gezeigt. Ursprünglich gab es eine Methode das Stereosignal auf vier Kanäle zu verteilen, CD 4 Quadrophonie, ein Standart den JVC erfand. Es folgten SQ, (Sony CBS) Vari Matrix (Marantz) und Regular Matrix (Toshiba. QM, Kenwood: QR, Denon: QX-4). Sansui entwickelte ein eigenes System, QS. Wie so oft konnten sich die Gerätehersteller nicht auf eine Norm verständigen. Jeder hielt seine Entwicklung für die beste Lösung. Die Lager spalteten sich. Sony z.B. setzte auf SQ Quadrophonie. Ebenso AR, Audionics, Aiwa, Benjamin, EICO, Electro Voice, Electrophonic, Emerson, Fisher, Harman Kardon, Hitachi, Kenwood, KLH, Lafayette, Lloyds, Masterwork, Major, Marantz, Metrotec, Olson Electronic, Onkyo, Pacific, Philco, Pilot, Pioneer, Radio Shack, Rotel, Scott, Soundesign, Superscope, Teledyne Packard Bell, TELEX, Tele-Tone, Toshiba, VM und andere. Marantz setzte noch einen drauf, Vari Matrix. Obwohl einige Hersteller dazu übergingen Decoder für mehrere Quadroverfahren einzubauen spielte die Plattenindustrie  nicht mit. Verständlich da es mehr als sinnlos ist, aus wirtschaftlichen Gründen, eine Schallplatte in vier Quadrophonie Variationen herzustellen. SQ und QS ähnelten sich, lediglich CD 4 unterschied sich dadurch das die vier Kanäle mehr von einander getrennt wurden. Wenn man so will der Vorläufer von Surround. Es gab Schallplatten in SQ und CD 4. Allerdings nicht übermäßig viele. Für die Aufnahmen wurden mindestens vier Mikrofone verwendet. In jeder Ecke eins. Das Ergebnis war ein bis dahin noch nicht gekanntes  Hörerlebnis. Absolute räumliche Wiedergabe. Vorraussetzung waren allerdings geeignete Verstärker und Receiver sowie spezielle (CD-4) Tonabnehmer für den verwendeten Plattenspieler und vier Lautsprecher. Was die Qualität der Quadrophonie Wiedergabe anbelangt kann man alle Matrixverfahren getrost  

Quadrophonie, Aufnahme und Wiedergabe

vergessen. Die besten Resul - tate / Qualität hatte CD-4. Der Unterschied zwischen CD 4 und SQ Quadrophonie besteht darin das bei CD 4 vier Kanäle separat aufgezeichnet wurden 4 Mikros, 4 Verstärker für die Aufnahme und ein 4 Kanal Tonbandgerät. Die Herstellung der Schallplatten beruhte darauf das jeder der 4 Kanäle in die Platte geschnitten wurde und zusätzlich noch eine 30 kHz  Trägerfrequenz. Die Widergabe der Schallplatte erforderte außerdem bei den Tonabnehmern einen speziellen Schliff der Nadel (Shibata). Normale Nadeln hatten einen elliptischen Schliff. Ein CD 4 Demodulator war erforderlich. Bei SQ wurden ebenfalls 4 Mikrofone und 4verstärker für die Aufnahme verwendet. Jedoch wurde die Aufnahme der 4 Kanäle in ein 2 Kanal Stereo - signal kodiert und in die Schall - platte geschnitten. Zur Wieder- gabe reichte ein Tonabnehmer mit konventionellem Nadel - schliff. Das abgetastete Signal wurde in den, in den Geräten vorhandenen SQ Demodula - toren, wieder in ein 4 Kanal Signal umgewandelt. Der Vorteil, weniger Aufwand bei der Plattenherstellung und die Verwendung eines Standard - tonabnehmers. Der Nachteil, bei

der Wiedergabe fehlte zum Teil die entscheidende Mitteninformation, heute bei Dolby Digital der Centerspeaker. Das Hörerlebnis bei CD 4 Wiedergabe entspricht (theoretisch) weitestgehend heutiger Dolby Digital Wiedergabe. Wobei man fairerweise sagen muss das das Hörerlebnis bei CD-4 wesentlich besser ist als wenn man Schallplatten über einen AV Receiver wiedergibt. Das liegt daran das das Signal der Schallplatte im AV Receiver nur in ein Surroundsignal umgewandelt wird. Bei Quadrophonie dagegen hat man das räumliche Hörerlebnis wie in einem Konzertsaal. 1979 wurde leider die Quadrophonie "beerdigt". Hätte jemand damals schon einen CD Spieler erfunden wäre die Entwicklung garantiert anders verlaufen. Die ersten CD Spieler kamen 1982. UD-4 Quadrophonie: 1974 entwickelte DENON das UD-4 Verfahren. Es wurde Anfang 1975 der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses Verfahren sollte die Vorzüge des CD 4 Systems und die der SQ, QS/RM Systeme vereinigen. Eine Erhöhung des Signal Fremdspannungsabstand und Verringerung von Verzerrungen waren möglich. Eigentlich eine gute Idee, kam aber viel zu spät. Außerdem war der technische Aufwand was das Equipment anbelangte viel zu hoch. Es wurde ein spezieller Decoder benötigt, diesen gab es nur von DENON (UDA-100). Um alle Vorteile genießen zu können auch noch ein spezieller Tonabnehmer (DENON DL-103s) und dazu einen Impedanzwandler (DENON AU-320). Lediglich vier UD-4 Schallplatten zur Demonstration wurden gefertigt. Es kam nie zur Serienproduktion. Der DENON UDA-100 hatte auch einen CD-4 Demodulator eingebaut.

Quadrophonie Tonabnehmer: CD-4 geeignet:
Audio Technica AT-VM 35 F, Audio Technica SL-20 A, Audio Technica AT 14 S
AKG PU 4E
Bang & Olufsen MMC-5000, Bang & Olufsen MMC-6000
Elac STS-655 D4
EMPIRE 4000 D III, EMPIRE 4000 D II, EMPIRE 4000 D I
JVC 4 MD-10 X, JVC 4 MD-20 X, JVC X1
Micro Seiki VF 3500/F
Ortofon SL-15 Q
Phillips Super M-422
Pickering XUV 4500 Q
Shure M 24 H
Toshiba C-404 S (*)
National Panasonic EPC-450C II (*)
(*) Electret Condensator (Halbleiter) Halbleiter System, spezieller Phonovorverstärker erforderlich

Aufnahmen in Quadrophonie

Aufnahmen in Quadrophonie (SQ)

Hier nur ein kleiner Auszug
COLUMBIA Titel
Santana Abraxas CQ 30130
Janis Joplin Pearl CQ 30322
Babra Streisand Stoney End CQ 30378
Lynn Anderson Rose Garden CQ 30411
Nanette No, No SQ 30563
Santana CQ 30596
Ten Years After A Space in Time CQ 30801
Miles Davis Live Evil CQ 30954
Funny Girl Soundtrack SQ 30992
Simon & Garfunkel Bridge over troubled water CQ 30995
Miles Davis Bitches Brew GQ 30997
Peter Mata Quadraphonic CQ 31247
Percy Faith Joy CQ 31301
Andy Williams Love Theme CQ 31303
Santana Caravanserai CQ 31610
C. Santana & Buddy Miles LIVE CQ 31308
COLUMBIA Masterworks
Verdi Requiem / Bernstein M2Q 30060
Richard Strauss Zarathustra / Bernstein MQ 30443
Sidewinder MQ 30683
L. Bernsteins Mass M2Q 31008
Walter Carlos Switched ON Bach MQ 31018
Morton Subotnic Touch MQ 31019
Stravinski Petrushka MQ 31076
E. Power Biggs Music for Organ, Brass & Percussion MQ 31193
1812 Overture MQ 31276
Columbia Brass Esemble Music for Brass MQ 31289
Boulez Conducts Bartok Miraculous Mandarin MQ 31368
Stravinski Le Sacre Du Printemps / Bernstein MQ 31520
EPIC
Sly & The Family Stone Greatest Hits EQ 30325
CHASE EQ 30472
Jeff Beck Group EQ 31331
Red Bone Message from a Drum EQ 30815
CUSTOM Labels
Kris Kristofferson Border Lord ZQ 31302
quadrophonie
Decoder für Quadrophonie:

Technics SH-400, Quadrophonie

Separater CD-4 Quadrophonie Demodulator Technics SH-400 (*) Electret Condensator System Phonovorverstärker eingebaut.
Viele Firmen boten diese CD 4 Demodulatoren an.
Technics SH-400 CD-4 Demodulator
Quadrophonie

Pioneer QX-8000

Quadrophonie Receiver Pioneer QX-8000

Quadrophonie

CD 4 Demodulator JVC CD-4

CD 4 Demodulator JVC CD-4
 

SONY SQD-2020

SQ Quadrophonie


Quadrophonie, Quadriphonique, CD 4, SQ, QS, Vierkanalstereofonie, Electret Condensator, Regular Matrix, AR, Audionics, Aiwa, Benjamin, EICO, Electro Voice, Electrophonic, Emerson, Fisher, Harman Kardon, Hitachi, Kenwood, cd4 schallplatten, KLH, Lafayette, Lloyds, Masterwork, Major, Marantz, Metrotec, Olson Electronic, Onkyo, Pacific, Philco, Pilot, Pioneer, Radio Shack, Rotel, Scott, Soundesign, Superscope, Teledyne Packard Bell, TELEX, Tele-Tone, Toshiba, VM, Vari Matrix, Quadrophonie Klassiker, Audio Technica AT-VM 35 F, National Panasonic EPC-450C II, Shure M 24 H, Audio Technica SL-20 A, Bang & Olufsen MMC-5000, Bang & Olufsen MMC-6000, Elac STS-655 D4, EMPIRE 4000 D III, EMPIRE 4000 D II, EMPIRE 4000 D I, JVC 4 MD-10 X, JVC 4 MD-20 X, Ortofon SL-15 Q, Phillips Super M-422, Toshiba C-404 S, Quadrophonie Marantz, Quadrophonie Vorverstärker

Vintage audio classics buys & sells, here

HiFi Klassiker kaufen + verkaufen

audio classics buys & sells, here

Quadrophonie, CD 4, SQ, QS

Quadrophonie
Quadrophonie
HiFi Klassiker
quadrophonie

Toshiba System 15

Toshiba System 15 Richtig "Mini"

Sony Quadro

Sony Quadro 1972

Pioneer RT 707

Pioneer RT 707

Quadrophonie